Der Lidstrich – das „kleine Schwarze“ in allen Varianten

Der Lidstrich ist ein wichtiges Stilmittel beim Augen Make up. Er ist und bleibt immer aktuell. Wir haben auch schon mal vorgestellt, wie er grundsätzlich geschminkt werden kann.

Aber der Lidstrich kann auch sehr unterschiedlich geschminkt werden. Daher wollen wir für verschiedene Gelegenheiten einige Varianten mit der jeweiligen Schminktechnik zeigen.

Egal welche Variante gewählt wird, er macht die Augen definitiv ausdruckvoller!

Lidstrich am Oberlid oder am unteren Augenlid?

Marilyn Monroe Look
Marilyn Monroe Look

Grundsätzlich sehe ich den klassischen Lidstrich eher nur am oberen Augenlid. Alle Varianten, die wir hier zeigen, sind Lidstriche auf dem Oberlid.

Natürlich kann man auch einen Strich am unteren Augenlid ziehen, das wäre so gesehen auch ein Lidstrich. Dann kommt es darauf an, ob auf der Wasserlinie oder unter den unteren Wimpern.

Ein Lidstrich auf der Wasserlinie ist für mich ein klassischer Kajalstrich. Einen Lidstrich mit Kajal haben wir ausführlich in einem Artikel zum Kajal auftragen sowie als farbigen Kajalstrich beschrieben. Auf der Wasserlinie bitte nicht mit flüssigem Eyeliner experimentieren – das brennt wie Hölle!

Schließlich hätten wir dann noch den Lidstrich unter den Wimpern am unteren Augenlid. In der Regel wird dieser nicht mit flüssigem Eyeliner geschminkt, sondern mit Kajal oder Lidschatten. Damit wären wir wieder beim Kajalstrich und den eben erwähnten Artikeln.

Wir werden uns jetzt also im Folgenden auf den Lidstrich am Oberlid konzentrieren!

Vorab ein paar Tipps für das gute Gelingen:

  • Eyeliner sind das perfekte Produkt für den Lidstrich. Es gibt viele Eyeliner mit einem Applikator oder einem dünnen integrierten Pinsel. Sie sind recht einfach in der Handhabung und eine saubere Sache.
  • Auf jeden Fall sollte darauf geachtet werden, das zwischen Wimpern und Lidstrich keine Lücken entstehen. Das sieht ungekonnt aus und lässt die Wimpern dünner wirken.
  • Möglicherweise gelingt das Ziehen einer durchgehenden Linie noch nicht? Dann können zunächst Punkte auf der gedachten Linie gesetzt und anschließend  verbunden werden.
  • Bei engstehenden Augen den Lidstrich nicht im inneren Augenwinkel ansetzen, sondern erst im zweiten Drittel des Augenlids beginnen. Das lässt die Augen optisch auseinander rücken.

Lidstrich ziehen – die Grundtechnik

Damit das Lidstrich ziehen gut gelingt, ist ein wenig Übung erforderlich. Der gerade Blick in den Spiegel und eine ruhige Hand in der Anwendung sollte mehrfach geprobt werden.

Der Blick in den Spiegel ist so wichtig, damit die “Unterlage” – das Augenlid – möglichst wenig wackelt. Ich würde nicht empfehlen, das Auge zu schließen. Das geschlossene Augen neigt eher zum Zittern.

Auch das Festhalten des Augenlids mit einem Finger, entspannt nicht wirklich. Schließlich kann man mit einem Auge auch nicht so gut sehen. Daher mein Tipp: Kopf leicht anheben, Auge halb geöffnet und gerade in den Spiegel schauen. Jetzt liegt das Augenlid frei und wackelt nicht!

Die ruhige Hand ist nötig, um den Lidstrich möglichst exakt ziehen zu können. Am besten geht es im Sitzen an einem Tisch. In der einen Hand kann der Spiegel gehalten werden. Mit der anderen Hand wird der Lidstrich gezogen.

Dafür nun am besten den Ellbogen aufstützen. Den Pinsel oder Applikator zwischen Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger wie einen Stift halten. Jetzt die Hand mit den kleinen Finger immer wieder leicht auf dem Wangenknochen abstützen und mit dem Lidstrich ziehen beginnen.

Mein Tipp: In der Mitte des Augenlids beginnen und zunächst die Hälfte in Richtung äußeren Augenwinkel ziehen. Danach setze ich den Pinsel am inneren Augenwinkel an und ziehe den Lidstrich zur Mitte des Augenlids. Dadurch hat man eine bessere Kontrolle über die Exaktheit des Lidstrichs. Wenn man den Lidstrich in einem Rutsch durchzieht, kommt es eher zu kleinen Wellenbewegungen oder Ungenauigkeiten.

Lidstrich-Varianten

Der Lidstrich-Klassiker für tagsüber

Das erste Beispiel zeigt einen dünnen Lidstrich, der nicht über den äußeren Augenwinkel hinausgeht. Er passt zu jeder Augenform und verdichtet optisch die Wimpern. Mit einem dünnen Eyelinerpinsel dicht am Wimpernrand eine feine Linie ziehen und am äußeren Ende leicht nach oben auslaufen lassen. Dieser Lidstrich ist sehr gut geeignet für tagsüber. Ob mit oder ohne Lidschatten auf dem Lid ist jedem selbst überlassen. Wenn die Wimpern noch getuscht werden, ist das Augen Make up für den Tag bereits perfekt.

Lidstrich klassisch 1
Lidstrich klassisch 1
Lidstrich klassisch 2
Lidstrich klassisch 2

Der elegante Lidstrich für einen sexy Augenaufschlag

Das zweite Beispiel zeigt eine elegante Form des Lidstrichs. Beginnend vom inneren Augenwinkel mit einem Eyelinerpinsel eine schmale Linie ziehen. Ab Mitte des Augenlides wird die Linie breiter, am Ende den Lidstrich aber spitz auslaufen lassen. Die Spitze kann gut einen Zentimeter über die äußeren Augenwinkel hinauslaufen. Macht einen edlen und sexy wirkenden Augenaufschlag. Bitte den Lidstrich am äußeren Augenwinkel immer nach oben auslaufen lassen, nie nach unten! 

Lidstrich elegant 1
Lidstrich elegant 1
Lidstrich elegant 2
Lidstrich elegant 2

Mandelaugen schminken – Lidstrich für große Augen

Die dritte Variante ist ein kurzer, breiter Lidstrich, der die Augen mandelförmig betont. Die Form der Mandelaugen ist eine ideale Ausprägung. Dazu mit dem Lidstrich etwas schmaler im inneren Augenwinkel beginnen und ab Wimperansatz breiter werden. Zum äußeren Augenwinkel wird der Lidstrich leicht nach oben ziehen. Dieser Mandelaugen Lidstrich kann auch tagsüber den Lidschatten ersetzen und passt ideal zu großen oder leicht vorstehenden Augen. Sie werden dadurch optisch verkleinert und zurückgesetzt.

Lidstrich mandelförmig 1
Lidstrich mandelförmig 1
Lidstrich mandelförmig 2
Lidstrich mandelförmig 2

Der Schwalbenschwanz – Lidstrich ziehen für Mutige

Das letzte Beispiel zeigt den so genannten Schwalbenschwanz. Hier ist das Besondere, das stark nach oben gebogene Ende. Dazu am inneren Augenwinkel mit dem Eyelinerpinsel etwas schmaler beginnen und bereits am Wimpernansatz breiter werden. Am äußeren Augenwinkel extrem nach oben ziehen und fast bis ans Brauenende auslaufen lassen.

Dieser Lidstrich ist für Mutige und eher etwas für den größeren Auftritt. Er erregt richtig Aufsehen. Diese Variante ist nicht sehr gut für den Alltag geeignet und kann schnell “überschminkt” wirken. Auf einer Party mit der richtigen Frisur und einem glamourösen Kleidungsstil dagegen kann es gut passen!

Lidstrich Schwalbenschwanz 1
Lidstrich Schwalbenschwanz 1
Lidstrich Schwalbenschwanz 2
Lidstrich Schwalbenschwanz 2

Lidstrich und Farben

Natürlich ist der Lidstrich nicht nur auf die Farbe Schwarz festgelegt, auch wenn unsere Bilder das vielleicht suggerieren sollten. Je nach Typ und Situation sind alle grauen, braunen und sonstigen Farben denkbar. Dunkle Lidstriche verleihen den Augen besonders viel Ausdruckskraft und Tiefe. Farbige Lidstriche können besonders schön die Augenfarbe betonen.

Gerade die farbigen Lidstriche sind besonders im Sommer ein schönes Stilmittel, um die Augen zu betonen. Sie wirken am besten schon für sich alleine. Bestenfalls sollten sie nur mit neutralen Lidschattenfarben kombiniert werden. 

Lidstrich bei Schlupflidern

Bei Schlupflidern würde ich sehr wohl eine Betonung des Wimpernrandes mit einem weichen und zarten Lidstrich empfehlen.

Die hier gezeigten Varianten der Lidstriche empfinde ich alle als ungeeignet für Schlupflider. Sie dürften häufig gar nicht richtig zu erkennen sein, weil durch das Schlupflid überdeckt. In der Tat dürften außerdem die Lidstriche durch die Reibung des Schlupflides leichter verwischen.

Ausführliche Schminktipps zu Schlupflider geben wir im Artikel zum Schlupflider schminken.

Lidstrich mit Permanent Make up

Grundsätzlich kann man den Lidstrich auch mit Permanent Make up dauerhaft auftragen lassen. In dem verlinkten Artikel haben wir ausführliche Informationen bereitgestellt.

Permanent Make up Wimpernrand verdichten
Permanent Make up Wimpernrand verdichten

Ich finde den permanenten Lidstrich dann eine gute Möglichkeit, wenn der obere Wimpernkranz sehr ausgedünnt ist. Eine optische Verdichtung durch Permanent Make up ist dann sinnvoll. Die hier vorgestellten Lidstrich-Varianten können zusätzlich angewandt werden.

Alle Lidstrich-Varianten die deutlich breiter durch Permanent Make up tätowiert werden, sind eher ungeeignet. Sie lassen sich ja nicht einfach abschminken, wenn man mal keinen Lidstrich tragen möchte!

Besonders vorsichtig wäre ich bei permanenten Lidstrichen am Unterlid. Hier ist eine sanfte Verblendung fast unmöglich. Der untere Lidstrich per Permanent Make up macht optisch dann eine  sehr harten und starren Augenausdruck – dauerhaft! Davon kann ich nur dringend abraten! Dann doch bitte lieber üben und Lidstrich schminken lernen!

Lidstriche der Stars

Dita Von Teese
Dita Von Teese

Einige prominente Damen sind mit ihren Lidstrich Varianten regelrecht berühmt geworden. Ich sag nur Amy Whinhouse! Diesen Lidstrich haben wir in einer kleinen Amy Whinhouse Schminkanleitung vorbereitet.

Auch Marilyn Monroe trug einen Lidstrich der ihr gesamtes Make up wesentlich geprägt hat. Hier haben wir einen Marilyn Monore Look mit der gesamten Schminkanleitung!

Der Burlesque Star Dita von Teese zelebriert geradezu den Lidstrich in ihrem Make up Look. Auch hierzu haben wir eine detailliert bebilderte Schminkanleitung.

Die Sängerin Beth Ditto liefert immer wieder eine schöne – aber auch teilweise sehr extreme – Auswahl an Lidstrich  Varianten.

Mit guten Produkte gelingt ein perfekter Lidstrich

Einige Eyeliner-Produkte kann ich für diese Lidstriche aus Erfahrung gut empfehlen. Für die Naturkosmetik-Liebhaber kann ich den Eyeliner von Annemarie Börlind empfehlen. Der Long Lasting Liquid Liner von Artdeco ist sehr gut und ist ähnlich wie ein Filzstift zu benutzen. Der Eyeliner von Maybelline Jade hat dagegen eine dünnere und flexiblere Spitze. In einem separaten Artikel haben wir die verschiedenen Eyeliner Produkte ausführlich vorgestellt!
Eyeliner von Annemarie Börlind 250-01_11 Eyeliner von Maybelline Jade

Wie hält der Lidstrich länger?

Durch welche Ursachen könnte der gezogene Lidstrich nicht gut halten? Mehrere Möglichkeiten sind denkbar:

  • das Augenlid ist nicht gut vorbereitet, insbesondere nicht fettfrei
  • das Eyeliner-Produkt ist nicht wasserfest oder zu dünnflüssig
  • der Lidstrich ist der Reibung durch zum Beispiel einem Schlupflid ausgesetzt

Lidschattenbase von ArtdecoIch empfehle immer, das Augenlid vor dem Schminken zu entfetten. Idealerweise wird die Fettfreiheit durch das Auftragen einer Lidschattenbase unterstützt. Besonders empfehlen kann ich hierfür die Lidschattenbase von Artdeco.

Lidstrich ziehen für reifere Frauen

Wir haben alle bebilderten Lidstriche in diesem Artikel bei jungen Frauen geschminkt. Wie sieht es mit dem Lidstrich für reifere Frauen aus? Welche Varianten sind für Frauen ab 40 Jahren geeignet?

Grundsätzlich können auch ältere Frauen Lidstrich tragen! Ich würde vor allem empfehlen, den Lidstrich auszublenden. Das bedeutet, als Eyeliner-Produkte kommen weniger die flüssigen Eyeliner in Frage, weil diese überhaupt nicht ausgeblendet werden können.

Da die Augenlider bei Frauen ab 40 Jahren durchaus nicht mehr ganz so straff sein könnten, wirkt ein Lidstrich mit flüssigem Eyeliner durch schon winzig kleine Faltenbildung auf dem Augenlid sehr schnell ungerade und nicht perfekt. Diesen Eindruck gilt es unbedingt zu vermeiden!

Daher empfehle ich, den Lidstrich mit einem Creme-Eyeliner oder sogar mit jedem beliebigen Lidschatten – der allerdings leicht angefeuchtet werden sollte – zu schminken. Mit diesen Produkten kann nun der Lidstrich verblendet werden. Es ist dann also eine weiche Linie und kein harter Strich mehr! Der Lidstrich wird dabei nicht in einem durchgezogen sondern vielmehr durch Tupfen aufgetragen.

Für die Verblendung des Lidstrichs ist ein geeigneter Pinsel zu verwenden. Dafür verwende ich den MAC Pinsel 263, man kann dafür aber auch den preiswerteren Artdeco Eyebrow Brush zweckentfremden.

Eine vollständige Schminkanleitung für einen Look einer reiferen Frau haben wir hier erstellt.

Operation timed out after 10001 milliseconds with 0 bytes received