Beauty-Planer

Beauty- Planer
Beauty- Planer

In der Vorweihnachtszeit haben Sie vermutlich alle Hände voll zu tun – wie sollen Sie da auch noch daran denken, rechtzeitig den nächsten Waxing-Termin zu buchen? Um das Optimum aus jeder kosmetischen Behandlung herauszuholen, haben wir Experten nach Richtlinien gefragt, die Ihnen bei Ihrer Beauty-Zeitplanung helfen.

Haarschnitt:

Nächster Termin: alle sechs bis acht Wochen

So hält der Schnitt länger: “Der beste Weg, um aus Ihrem Schnitt mehr Zeit herauszuholen, ist, einen Stil zu wählen, der nicht ganz so aufwändig ist, beispielsweise längere Stufen”, riet die erfahrene Stylistin Anna Bloomer von ‘Errol Douglas Salon’. Benutzen Sie außerdem immer Hitzeschutzprodukte: “Das schützt Ihre Haare vor Schäden und beugt Spliss vor.”

Haare färben:

Nächster Termin: alle sechs bis acht Wochen

So hält die Farbe länger: “Die Haare mit Shampoo zu waschen lässt die Farbe schneller ausbleichen, weil die Schuppenschicht der Haare immer wieder angehoben wird”, erklärte Anna Bloomer. “Darum versuchen Sie Ihre Haare nicht öfter als dreimal in der Woche zu waschen. Benutzen Sie zwischendurch Trockenshampoo, um es aufzufrischen.” Ein guter Conditioner ist ebenfalls wichtig: “Gönnen Sie Ihrem Haar zweimal pro Woche eine intensive Pflegemaske. Das hilft, die Farbe im Haar zu versiegeln.”

Maniküre:

Nächster Termin: alle zwei Wochen

So bleiben die Nägel länger schön: “Wenn Sie aus dem Nagelstudio zurückkommen, tragen Sie einen Überlack auf und achten Sie darauf, dass Sie die Kanten versiegeln, denn das wird leicht übersehen”, sagte Zarra Celik, Nagelkünstlerin für ‘Max Factor’. “Ein gut aufgetragener Überlack ist ein Muss. Versuchen Sie auch, Ihre Hände mit Mandelöl einzucremen, da normale Handcreme die Nagelhaut oft nicht mit Feuchtigkeit versorgt; so beugen Sie dem Absplittern des Lacks vor.”

Beine wachsen:

Nächster Termin: alle drei bis sechs Wochen

So hält es länger: “Sie sollten täglich ein Peeling machen und die Beine mit einer wachstumsbremsenden Feuchtigkeitscreme eincremen”, empfahl Kosmetikerin Jessica Miller. Und auch wenn es Ihnen unter den Fingern juckt zwischendurch den Rasierer anzusetzen, lassen Sie es lieber. “Rasieren kann das Haarwachstum anregen”, warnte Miller.

© Cover Media

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!