Welche Frisur passt zu mir?

Neben der Suche nach dem richtigen Lebenspartner gibt es eine Frage, die frau ihr Leben lang beschäftigt: Welche Frisur passt zu mir?

Der Weg zur idealen Frisur ist nicht immer einfach. Um herauszufinden, welche Frisur am besten zu dir passt, solltest du ein wenig Spiegel- und Nabelschau betreiben.

Frage dich, wie du wahrgenommen werden willst: Möchtest du deinen Mitmenschen mit sanften Lockenpracht deine romantische Seite zeigen? Oder mit einem stylischen Kurzhaarschnitt lieber dein Business-Talent unterstreichen? Denn die Frage “Welche Frisur passt zu mir“ kannst du am besten selbst beantworten: Wie will ich mich der Welt zeigen?

Damit die Frisur nicht nur zu deinem Gesicht, sondern auch zu deinem Leben passt, zählen praktische Überlegungen. Stylst du dich gerne oder muss dein Look vor allem unkompliziert sein?

Wer gerne mit neuen Looks experimentiert, kann sich auf aufwändigere Frisuren einlassen. Womöglich erfordern sie den regelmäßigen Einsatz von Glätteisen oder beheizten Lockenwicklern. Wer kleine Kinder hat oder viel Sport treibt, möchte die Haare vielleicht lieber einfach an der Luft trocknen lassen können. Besprich deine Bedürfnisse mit deinem Friseur, bevor die Schere zum Einsatz kommt. Denn was nützt der tollste Look, wenn du keine Zeit hast, ihn täglich zu stylen?

Eine weitere Frage: Wie gerne schminkst du dich? Manche Frisur, die uns perfekt gestylt auf dem Zeitschriften-Cover beeindruckt, fällt im Alltagstest ohne entsprechenden Glamour-Faktor durch passende Kleidung und Make-up leider durch. Die passenden Schminkanleitung und viele Schminktipps findest du hier in unseren Kategorien!

Die Frisuren der Stars

Die Stars machen es vor: Praktisch durchgestufte, mittellange Haare sind unkompliziert.

Kristen Stewart (‘Twilight’) liebt den lässigen Look, der ohne großen Aufwand im Alltag zu Jeans und Top gut aussieht und für glanzvolle Events hochgesteckt werden kann.

Jennifer Aniston (‘Friends’) hat einen mühelos wirkenden Stil perfektioniert, der zwar auf den ersten Blick nach entspanntem Strandtag aussieht, aber ein wenig mehr Einsatz erfordert – sei es durch eine professionelle Blow-Dry-Session oder eifrigen Einsatz von Föhn und Glätteisen. Kombiniert mit schickeren Outfits ist dieser Look ohne weiteres büro- oder theatertauglich.

Ein echter Augenschmaus ist der elegante Diven-Stil von Dita von Teese. Ihre raffinierten Frisuren sind jedoch sehr aufwändig und funktionieren am besten mit passender Kleidung und perfekten Make-up – es ist kein Zufall, dass man die Lady nie ungeschminkt in Flip-Flops sieht.

Wenn du dich für einen Stil entschieden hast, kannst du deiner Traumfrisur anhand der Gesichtsform einen weiteren Schritt näher kommen.

Kristen Stewart
Kristen Stewart
Jennifer Aniston
Jennifer Aniston
Dita Von Teese
Dita Von Teese

 

Perfekte Frisuren für jede Gesichtsform

Kennen Sie auch das Gefühl, das Sie einfach nicht die richtige Frisur für sich finden? Häufig gehen Frauen mit einem Bild aus einer Zeitschrift zum Friseur und wünschen sich die darauf abgebildete Frisur.

Doch das Ergebnis kann häufig enttäuschend sein. Denn selbst wenn die Haarqualität die gewünschte Frisur ermöglicht, sieht die Wunschfrisur nicht immer so toll aus wie auf dem Foto. Dies liegt allerdings meist nicht an den Schneidekünsten des Friseurs, sondern an der jeweiligen Gesichtsform.

Wenn Sie also das Gefühl haben, dass die neue Frisur Ihnen nicht steht, könnte es daran liegen, dass die Frisur einfach nicht zu Ihnen passt. Damit Sie endlich eine tolle Frisur finden, mit der Sie sich rundum wohlfühlen, verraten wir Ihnen die besten Tricks.

Wählen Sie Ihre Frisur immer nach der Gesichtsform

Vom Brillenkauf kennen viele Frauen schon den Rat, ein Modell zu wählen, welches zum Gesicht passt. Bei Frisuren hingegen wird meist nach dem eigenen Geschmack entschieden.

Der tolle Bob, der an der Kollegin so super aussieht, wirkt an Ihnen nicht? Betrachten Sie einmal die Gesichtsform von sich und der Kollegin. Hier könnte das Geheimnis liegen. Denn für ein harmonisches Gesamtbild sind die Proportionen sehr wichtig. Haare und Gesichtsform müssen eine Einheit bilden.

Die Geheimformel vom Verhältnis von Breite zu Länge funktioniert garantiert auch bei Ihnen. Das Ziel ist, neben einem handwerklich guten Schnitt, die Gesichtsform optimal zu unterstreichen und Ihre Vorzüge zu betonen. Kleine Makel lassen sich mit dem richtigen Haarschnitt übrigens perfekt kaschieren.

So bestimmen Sie Ihre Gesichtsform

Das Einmaleins der Frisuren-Geometrie verrät dir, welche Haarlängen und Stylings bei deiner Gesichtsform zu einem harmonischen Ergebnis führen.

Die verschiedenen Gesichtsformen werden immer wieder einmal genannt. Oval, rund, rechteckig, herzförmig und dreieckig sind die häufigsten Typen. Doch wie bestimmt man seine Gesichtsform selbst?

Wir haben einen ganz einfachen Tipp dafür. Dazu benötigen Sie einen Spiegel und einen alten Lippenstift. Stellen Sie sich bei guter Beleuchtung vor den Spiegel. Streichen Sie alle Haare aus dem Gesicht und stecken Sie sie notfalls fest, damit das Gesicht freiliegt. Achten Sie darauf, dass Sie den Spiegel problemlos erreichen, ohne sich zu strecken.

Das Licht sollte von oben kommen, damit die Konturen nicht verfälscht werden. Nun zeichnen Sie mit dem Lippenstift Ihre Gesichtsform nach. Beginnen Sie an der Kinnlinie und zeichnen Sie die Konturen bis zum Haaransatz nach. Die Ohren dürfen Sie dabei aussparen.

Nun können Sie Ihre Zeichnung mit etwas Abstand betrachten. Häufig fällt die Form direkt auf. Wenn Sie sich unsicher sind, schauen Sie genau, wo die Konturen am breitesten sind.

Wenn Sie mit dieser Methode nicht zurechtkommen, können Sie Ihr Gesicht auch ausmessen. Dazu werden einfach einige Stellen an ihrer breitesten Stelle gemessen. Messen Sie nacheinander die Stirn, den Bereich direkt unter den Augen, den Kiefer und die Wangenknochen.

Denken Sie daran, immer die breiteste Stelle zu wählen. Nun kommt noch eine senkrechte Messung hinzu, und zwar vom Haaransatz bis hin zur Kinnspitze. So wird die Länge des Gesichts ermittelt.

Die Merkmale der Gesichtsformen

Ovale Gesichtsform

  • Das ovale Gesicht ist im Schläfenbereich am breitesten und wird an den Wangenknochen schmaler.
  • Zur Kinnpartie hin verjüngen sich die Konturen noch ein wenig mehr.
  • Diese Gesichtsform gilt als besonders ideal, da sie mit vielen Haarschnitten harmoniert.
  • Das ovale Gesicht ist ca 1,5-mal länger als es breit ist und weist keine scharfen Konturen auf.

Runde Gesichtsform

  • Ähnelt Ihr Umriss einem Kreis, dann haben Sie vermutlich ein rundes Gesicht.
  • Breite Wangenknochen sind ein typisches Merkmal, während Stirn und Kinn etwas schmaler sind.
  • Länge und Breite sind beim runden Gesicht nahezu gleich.
  • Die Konturen sind sanft abgerundet und wirken weich.

Rechteckige Gesichtsform

  • Das rechteckige Gesicht ist an allen Seiten nahezu gleich breit.
  • Ausgeprägte Wangenknochen gehören ebenso dazu wie ein markantes Kinn. Die Stirn ist etwas breiter.
  • Auch bei dieser Form sind Länge und Breite fast gleich. Stirn, Wangen und Kiefer haben fast die gleichen Maße.
  • Die Kieferknochen wirken eher eckig und wirken insgesamt auffälliger.

Herzförmige Gesichtsform

  • Das herzförmige Gesicht ist in der Stirnpartie deutlich breiter als am Kinn.
  • Dies bedeutet also eine breite Stirn, ausgeprägte Wangenknochen und ein kleines, schmales Kinn. Hier ist die Stirn die breiteste Stelle.
  • Der Wangenbereich kann fast das gleiche Maß wie die Stirn haben. Oft ist er jedoch schon ein wenig schmaler.
  • Am schmalsten ist die Kinnpartie.

Dreieckige Gesichtsform

  • Das dreieckige Gesicht ähnelt der Herzform, verfügt aber nicht über die ausgeprägten Wangenknochen.
  • Wenn die Stirn also breit ist und das Kinn dazu sehr klein aussieht, dann ist das Gesicht meist dreieckig.
  • Auch die Maße spiegeln diesen Gesichtstypen perfekt wieder.

Welche Frisur passt zu mir, wenn ich ein rundes Gesicht habe?

Hier eignen sich durchgestufte, mittellange Schnitte, die das Gesicht optisch strecken. Zusätzlich kann man einige Fransen oder einen schräg geschnittenen Pony ins Gesicht fallen und es so schmaler wirken lassen, wie beispielsweise Kirsten Dunst (‘Spider-Man’) es tut.

Schöne Frisuren für ein rundes Gesicht

Beim runden Gesicht sollte das Volumen am Oberkopf oder Hinterkopf sein. Locken sind ideal, um das Gesicht zu strecken. Fallen einzelne Locken oder Strähnchen geschickt ins Gesicht, bekommt es mehr Kontur.

Hochsteckfrisuren sind für runde Gesichter eine tolle Wahl. Deshalb ist etwas längeres Haar bei einer runden Gesichtsform eine gute Basis. Doch natürlich gibt es auch schöne Haarschnitte für kurzes Haar. Hier einmal einige Vorschläge:

Kurzhaarfrisuren für runde Gesichter

Wie schon erwähnt, brauchen wir Volumen am Oberkopf oder auch am Hinterkopf. Ideal sind deshalb modische Schnitte, bei denen die Seiten kürzer gehalten sind.

Ein Undercut ist gerade nicht nur topaktuell, sondern auch ideal für die Gesichtsform. Das Haar am Oberkopf darf dann ruhig etwas länger sein. Wer es besonders trendy mag, kann den Oberkopf dann zu einem Irokesen frisieren.

Hier sind auch mit Haarfarben tolle Varianten möglich. Als Alternative kann der Oberkopf auch nur durchgestuft werden.

Eine schöne Alternative, die Frauen jeden Alters steht, ist ein kurzer, fransig geschnittener Bob. Ein langer Pony lässt diese Frisur jugendlich wirken und einige Stirnfransen verleihen dem Gesicht mehr Tiefe.

Mittellanges Haar bei runder Gesichtsform

Der kinnlange Bob ist ein echter Klassiker für runde Gesichter. Die Haare sind lang genug, um sich auch einmal hochstecken zu lassen und wirken im Alltag immer gepflegt. Besonders schön wirkt dieser Bob mit ungeordneten Wellen, die das Gesicht sanft umschmeicheln.

Ein Sidecut ist für jüngere Frauen eine tolle Frisur. Sie kann je nach Wunsch so getragen werden, dass die Längen die kurze Seite verdecken oder zeigen. Ideal für alle Damen, die in seriösen Berufen arbeiten.

Lange Haare für ein rundes Gesicht

Wichtig bei dieser Variante sind fedrig geschnittene Konturen. Ideal ist es, wenn die Seitenpartien oder der Pony hochgesteckt werden.

Welche Frisur passt zu mir, wenn ich ein längliches Gesicht habe?

Optischen Unterteilungen, wie sie ein Pony oder ein kurzer Bob liefern, schmeicheln. Besonders wer eine hohe Stirn hat, sollte Pony oder Fransen tragen – Popstar Katy Perry (‘I Kissed A Girl’) macht es vor. Volumen ist hier vor allem an den Seiten gefragt, so dass wellige und lockige Frisuren eine gute Idee sind.

Welche Frisur passt zu mir, wenn ich ein ovales Gesicht habe?

Die Harmonie des etwas längeren als breiten Gesichts bringt so schnell nichts aus dem Gleichgewicht. So können Sie entweder Ihrem Lieblingstrend folgen, auf mittellange durchgestufte Frisuren oder einen angeschnittenen Bob setzen, die die ausgewogenen Proportionen besonders schön betont. Lange, glatte Haare passen am besten zu ovalen Gesichtern und Kurzhaarfrisuren eignen sich ebenfalls, wie die schöne Halle Berry (‘Catwoman’) beweist.

Eine dreieckige Gesichtsform braucht oft extra Volumen, um die schmale Kinnpartie etwas auszugleichen. Dafür passen mittellange Lockenfrisuren wie die von Nicole Kidman (‘Australia’). Pony und in die Stirn frisierte Fransen sind vorteilhaft, um eine breite Stirn abzumildern.

Eckige Gesichter brauchen als Ausgleich weiche Konturen: Hollywoodstar Angelina Jolie (‘Salt’) setzt ihre lang fließenden Wellen ebenso geschickt ein wie Kate Middleton, die Herzogin von Cambridge.

Halle Berry
Halle Berry
Kate-Middleton
Kate-Middleton

Nachdem du deine Bedürfnisse und Wünsche mit den Empfehlungen für deine Gesichtsform abgeglichen haben, sollte die Antwort auf die Frage “Welche Frisur passt zu mir?“ nicht mehr schwer fallen. Also, schreite zur Tat!

Fotos © Rex Features

Der Beitrag "Welche Frisur passt zu mir?" wurde durchschnittlich bewertet mit 4,2 von 5 Punkten, basierend auf 10 abgegebenen Stimme(n).

Eine Reaktion auf “Welche Frisur passt zu mir?”

  1. Hanna

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich mich demnächst trauen soll, meine Haare stark zu kürzen!? Aber laut deinem Artikel hier, sollte die Frisur mir besonders gut stehen. Na ja, mal sehen…

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!