Mascara

Mascara ist der handelsübliche Fachbegriff für Wimperntusche. Unter dieser versteht man eine meistens tiefschwarze Substanz, die mittelst einem speziellen Wimperntuschebürstchen auf die Wimpern aufgetragen wird. Im Jahre 1913 erfunden, war sie von jeher dafür gedacht, die Wimpern zu betonen, optisch zu verdichten und zu verlängern. Heute kann sie aber ebenso durchsichtig, in bunten Farben und auch wasserfest erhältlich sein. ()

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!