Trend farbige Lidschatten

Aktuell im Trend sind farbige Lidschatten! Überall bei den Designern und auf den Modeschauen sowie in den Gazetten sind farbige Lidschatten total angesagt. Dieses Jahr wird es richtig bunt! Von blau und knalltürkis über lila-violett und pink, grün in allen Tönen bis hin zu organge und gelb – alles geht in dieser Saison!

Wer schon ein wenig älter ist, sollte dezenter vorgehen oder sich auf einen Farbton beschränken.

Besonders modisch ist es, den Lidschatten auf die jeweiligen Farben der Kleidung bzw. Accessoires abzustimmen – unabhängig von der Augenfarbe!

Schminktipps farbige Lidschatten

Farbige Lidschatten wirken sehr dominant und sind echte Eye-Catcher. Deshalb sollte das restliche Make-up eher dezent ausfallen. Ansonsten wird es schnell zu bunt und das Make-up wirkt zu aufdringlich. Für bunte Lidschatten eigenen sich zarte Pastelltöne für die Wangen und nudefarbige Lippenstifte.

Die Designer zeigen, dass die farbigen Lidschatten nicht unbedingt auf die Kleidung abgestimmt werden, sondern manchmal nur auf besonders trendige Accessoires. Allerdings wirken einige Farben je nach Typ besser als andere Nuancen. Deshalb hier noch einige Vorschläge, wie Sie farbige Lidschatten besonders gut kombinieren.

Farbideen für jeden Typ

Wenn Sie ein kalter Farbtyp sind, dann stehen Ihnen sämtliche kühle Farben, wie Blau, Rosa, Lila und Petrol besonders gut. Alle Farben, die einen Gelbanteil enthalten, sind ungünstig für Sie. Vermeiden Sie also Orange, gelbstichiges Grün und ähnliche Farben. Diese Nuancen lassen Sie nämlich eher krank als trendy aussehen.

Vorsicht auch bei zu viel Rosa und Pink an den Augen. Nicht jede Frau kann diese Farben tragen, ohne verheult auszusehen. Hilfreich ist es bei diesen Farben, einen kontrastfarbigen Lidstrich zu ziehen, der das Auge von diesen Farben etwas abgrenzt.

Arbeiten Sie immer mit mehreren Farben aus einer Farbfamilie, um den Augen mehr Tiefe zu verleihen. Warme Farbtypen sollten alle kühlen Farben meiden. Also kein Blau, außer ein gelbstichiges Türkis, kein Rosa, Lila oder Schwarz. Halten Sie sich für bunte Lidschatten lieber an sonnige Farben wie leuchtendes Gelb, warmes Rot, Kiwigrün und Schokobraun.

Auch bei warmen Farbtypen kann es sein, dass zu viel Rot und Orange am Auge zu einem verheulten Eindruck führen. Greifen Sie deshalb auch zu dem Trick und ziehen Sie einen Lidstrich. Ideal für Sie ist hierfür ein schokoladiger Braunton.

Mehr Farbintensität für bunte Lidschatten

Damit die Farben so richtig leuchten, sollten sie immer auf einer Lidschattenbase aufgetragen werden. Helle Farben kommen noch besser zur Geltung, wenn das Lid vorher mit einem hellen Ton grundiert wurde. Besonders gut eignen sich dafür cremige Lidschattenstifte in Farben wie Milchweiß, Creme oder Rosa.

Wenn Sie die Lidschatten auftragen, nehmen Sie viel Farbe auf und tupfen Sie die Pigmente auf das Augenlid, anstatt zu wischen. So werden die Farben leuchtender. Außerdem können Sie so die Farben layern bis hin zur gewünschten Farbintensität. Lose Lidschattenpigmente sind übrigens meist farbintensiver als gepresste Lidschatten.

Für diese speziellen Looks haben wir einige Schminkanleitungen parat. Einfach auf die Vorschaubilder klicken und mehr erfahren…

Farbige-Lidschatten-1
Farbige-Lidschatten-1
Farbige-Lidschatten-2
Farbige-Lidschatten-2
Farbige-Lidschatten-3
Farbige-Lidschatten-3
()
Schlagwörter:

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!