Augenringe & Augenränder – Tipps zum Wegschminken, Abdecken & Hausmittel zum Entfernen

Augenringe sind ein lästiges Thema. Man sieht gestresst, kränklich und übermüdet aus. Wer sie auch mit einer gesunden Portion Schlaf nicht weg bekommt, kann mit ein paar Tricks die dunklen Augenringe entfernen.

Auch Männer sollten sich von dekorativer Kosmetik nicht abschrecken lassen. Gerade bei der Abdeckung von Hautunreinheiten oder auch Augenringen, ist das Ziel die Produkte so unauffällig wie möglich anzuwenden.

Wie bekommt man Augenringe weg?

Zum Glück gibt es einige Hilfsmittelchen um den ungewollten Augenringen den Kampf anzusagen. Man kann also gegen Augenringe was tun!

Wir zeigen Ihnen genau, wie Sie etwas gegen die Ursachen von Augenringe machen können, wie Sie die Augenringe also dauerhaft entfernen können. Wir erklären Ihnen, auf welche Weise Sie mit dekorativer Kosmetik Augenringe und Augenränder kaschieren können. Und wir erläutern Ihnen, wie Sie mit Hausmitteln Augenringe, Augenränder und Tränensäcke temporär wegbekommen.

Augenringe Ursachen – wie entstehen Augenringe?

Augenringe erfolgreich loswerden
Augenringe erfolgreich loswerden

Die Haut der Augenpartie ist besonders dünn, etwa viermal dünner als die restliche Haut im Gesicht. Zudem befindet sich hier kaum eine Fettschicht, die die dünne Haut unterpolstert. Daher schimmern gerade in diesem Bereich alle Prozesse hindurch, die unter der Haut passieren.

Neben den allgemein bekannten Faktoren wie Schlafmangel und übermäßiger Alkoholkonsum kann aber auch eine falsche Ernährung der Grund für außergewöhnlich dunkle Schatten unter den Augen sein.

Auch Eisen- oder Vitaminmangel, ein Mangel an Antioxidantien sowie ungenügende Wasserversorgung können sich in der Augenpartie widerspiegeln.

Leider gibt es auch die erblich bedingten Ursachen für Augenringe und manchmal sind es auch nur dunkle Schattierungen, die aufgrund erschlafftem Gewebe im Alter um das Auge herum „einen Schatten werfen“.

Auch können Allergien gegen Staub, Tierhaare oder auch andere Allergene durch das starke Augenreiben aufgrund Juckreiz für Augenränder sorgen. Allerdings gehen diese dann eher in rötliche Ringe anstatt in bräunliche Ringe über.

Was auch immer für Gründe vorliegen, die meisten Menschen möchten etwas dagegen tun. Denn Augenränder geben dem Gesicht nicht gerade einen belebten, sondern eher verlebten Gesichtsausdruck.

Die Farbe der Augenringe lässt zu einem gewissen Grad auf die Ursache schließen. Möglicherweise könnte der Besuch eines Arztes oder Heilpraktiker von Nutzen sein.

Blaue Augenringe

Blaue Augenringe könnten für eine übermäßige Nervenbelastung sprechen.

Gelbe Augenringe

Immer wenn die Farbe gelb ins Spiel kommt, sollten Ursachen aufgrund von Leberschäden nicht ausgeschlossen werden. Wird man dort fündig, können die gelben Augenringe mit der Bekämpfung der Ursache wieder verschwinden.

Rote Augenringe

Rote Augenringe kommen sehr gerne bei Allergien und bei Überbeanspruchung der Augen in Frage.

Braune Augenringe

In der Heilpraktikertheorie sollen braune Augenringe auf eine Nierenproblematik hindeuten.

Schwarze Augenringe

Die schwarzen Augenringe entstehen in der Regel aufgrund der erwähnten Störungen durch Schlafmangel und falsche Ernäherung. Häufig sind schwarze Augenringe auf genetische Ursachen und Herkunft zurückzuführen.

Augenringe entfernen – was hilft gegen Augenringe?

Avene-augencremeAlle die von Natur aus Augenringe haben, können diese mit dekorativer Kosmetik kaschieren. Auch bei Männern kann das Auftragen einer getönten Tagescreme bereits eine große Wirkung erzielen.

Wählt man eine Creme, die zum eigenen Hautteint passt, ist diese erstens kaum sichtbar und zweitens auch für Ungeübte sehr leicht anzuwenden. Zudem gibt es auch die Möglichkeit Augenringe mit kosmetischen Eingriffen, wie der Hyperpigmentierung oder einer Unterspritzung der Tränensäcke, zu beseitigen.

Zur täglichen Pflege wäre für die empfindliche Augenpartie eine Augencreme sinnvoll! Ich habe persönlich sehr gute Erfahrungen mit den Produkten von Avène gemacht, wie zum Beispiel dieser Beruhigende Augencreme* für sehr empfindliche Haut.

ANGEBOT
ab 17,86 €
UVP 0,00
4.5 von 5 Sternen (13 Meinungen)

Alle die eher temporär unter dunklen Augenrändern leiden, sollten innehalten und die Gelegenheit nutzen, um die möglichen Ursachen zu erkennen und zu beheben. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance ist für die eigene Zufriedenheit sehr wichtig und hilft auch dem Körper den Stresslevel wieder auf ein Normalmaß zu bringen.

Werden Sie aktiv! Sport, eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Ruhephasen haben noch keinem geschadet!

Mit dekorativer Kosmetik Augenringe wegschminken & wegbekommen

Wie schminke ich Augenringe weg?

Mit kosmetischen Produkten kann man Augenringe temporär wegschminken! Die besten Tipps wollen wir im Folgenden vorstellen.

Augenringe richtig abdecken mit Concealer

Es gibt unzählige Produkte und Möglichkeiten Augenringe zu kaschieren bzw. abzudecken. Die wahrscheinlich einfachste ist die Verwendung eines Concealers.

ANGEBOT
ab 25,99 €
UVP 35,90
4.5 von 5 Sternen (19 Meinungen)

YSL Touche Eclat Mit diesem Concealer erwerben sie einen Schminkklassiker. Seit 30 Jahren auf dem Markt, Gutes bewährt sich halt! Der Touche Éclat von Yves Saint Laurent* ist ein Concealer mit hervorragender Konsistenz und Transparenz. Es sieht nie dick aufgetragen aus und verkrümmelt sich nicht in die Falten. Einfach mal ausprobieren!

Bei einem Concealer handelt es sich in der Regel um einen Stift mit flüssigem Make-Up und integriertem Applikator. Ist einmal die passende Farbe gefunden ist die Anwendung zum Augenringe entfernen sehr einfach.

Augenringe wegschminken
Augenringe wegschminken

Der Farbton sollte eine Nuance heller sein als die eigene Hautfarbe. Zur Anwendung einfach mit dem Concealer etwas flüssiges Make-Up unter den Augen auftragen, in der Regel reicht eine sehr geringe Menge, um die Augenringe zu entfernen.

Maybelline-Loescher.augenAnschließend mit den Fingerspitzen unter dem Auge auftupfen und so gleichmäßig verteilen. Speziell bei den Rändern aufpassen, dass keine Farbkontraste entstehen, dafür Übergänge einfach verwischen.

Viele Beauty-Blogger schwören derzeit auf den Maybelline Löscher Auge*. Ein Concealer mit Anti-Falten-Wirkung durch Hyaluronsäure, Collagen und Goji-Beere. Super Produkt gegen Augenringe für tagsüber, weil Concealer und Pflegecreme in einem! Dieses Produkt empfehle ich auch Männern, die ihre Augenringe abdecken möchten.

Abdeckstift zum Augenringe wegschminken

Loreal-AbdeckstiftÄhnlich in der Anwendung sind sogenannte Abdeckstifte, wie zum Beispiel dieser hier von L’Oreal*. Sie haben allerdings eine deutlich festere Konsistenz.

Aufgetragen werden die Abdeckstifte ähnlich wie ein Concealer. Zunächst etwas Make-Up unter den Augen verteilen und anschließen mit den Fingern in die Haut tupfen. Wichtig ist wieder die Übergänge zu verwischen.

ANGEBOT
ab 7,35 €
UVP 8,49
4.0 von 5 Sternen (22 Meinungen)

Wer verhindern möchte, dass der Abdeckstift bzw. der Concealer gesehen wird, sollte zusätzlich ein Tages-Make-Up auftragen. Durch den ebenmäßigen Teint fällt der Concealer bzw. Abdeckstift praktisch nicht auf und erfüllt seine Funktion des Augenringe entfernen.

Hilfreiche Hausmittel gegen Augenringe, Augenränder und Tränensäcke

Wie bekomme ich Augenringe weg?

Die Hausmittel sind sozusagen eine erste Hilfe, wenn Augenringe überraschend auftauchen. Sie lösen das Problem nicht endgültig, helfen aber sehr gut beim Kaschieren. Wer zu Allergien neigt, sollte auch bei unseren Hausmitteln vorsichtig antesten, ob diese vertragen werden.

Mit Teebeuteln gegen Augenringe

Teebeutel gegen AugenringeAuflagen aus Teebeuteln sind vor allem für geschwollene Augen und Tränensäcke sehr hilfreich. Die Gerbstoffe im Tee sorgen dafür, dass sich die feinen Blutgefäße zusammenziehen und die Tränensäcke wieder abschwellen. Auch dunkle Augenringe, die durch Schlafmangel entstehen, können damit verschwinden. Die meisten Gerbstoffe enthält schwarzer Tee, es funktioniert aber auch mit grünem Tee.

Der Tee wird kurz aufgebrüht, dann werden die Teebeutel locker ausgedrückt und müssen etwas abkühlen. Noch besser wirken die Teebeutel, wenn sie schön kühl sind. Dazu einfach für einige Minuten ins Eisfach legen. Legen Sie die Teebeutel anschließend für einige Minuten auf die geschlossenen Augen.

Salatgurke gegen Schwellungen und Augenringe

Gurkenmaske gegen AugenringeWenn Sie gerade keine Teebeutel zur Hand haben, funktioniert die oben genannte Methode auch mit Gurkenscheiben. Diese sollten gut gekühlt sein. Die Feuchtigkeit der Gurke dringt in das feine Gewebe der Haut ein und die Blutgefäße ziehen sich durch die Kühlung zusammen.

Schneiden Sie sich zwei ca. einen Zentimeter dicken Scheiben von der Gurke ab und legen Sie diese für einige Minuten auf die Augen.

Eischnee als Augenmaske

Steif geschlagenes Eiweiß lindert nicht nur Schwellungen und Tränensäcke, sondern strafft die Haut sehr schön. Selbst kleine Augenfalten verschwinden so für einige Zeit.

Mit etwas Quark vermischt, wird der kühlende Effekt der Augenmaske noch unterstützt. Diese Packung erfordert allerdings etwas Zeit. Lassen Sie die Augenmaske rund 30 Minuten einwirken, bevor Sie sie entfernen.

Mit Salz gegen Tränensäcke vorgehen

Eine salzreiche Ernährung sorgt dafür, dass sich im Körper zu viel Wasser einlagert. Diesen Effekt können Sie sich aber auch zunutze machen. Denn das Salz zieht die Stauungen um die Augen herum aus dem Gewebe.

Lösen Sie dazu etwas Salz in wenig lauwarmem Wasser auf und tränken Sie zwei Wattepads mit der Lösung. Lassen Sie die Pads für zehn Minuten auf den geschlossenen Augen einwirken. Achten Sie darauf, dass Sie kein Salzwasser in die Augen bekommen, da diese dann gereizt werden.

Mit Wasser gegen Augenringe und Schwellungen

Selbst Wasser hilft gegen Augenringe. Wenn Sie keine Zeit für aufwendige Mittel haben, spritzen Sie sich einfach mehrfach kaltes Wasser auf die Augen. Auch aufgelegte Eiswürfel lindern Schwellungen wirksam. Die Blutgefäße ziehen sich zusammen und dunkle Augenringe verschwinden.

Außerdem sollten Sie viel Wasser trinken, damit der Körper immer genügend Flüssigkeit zur Verfügung hat und kein Wasser einlagert.

* = Affiliate-Link

Der Beitrag "Augenringe & Augenränder - Tipps zum Wegschminken, Abdecken & Hausmittel zum Entfernen" wurde durchschnittlich bewertet mit 4,6 von 5 Punkten, basierend auf 14 abgegebenen Stimme(n).
Schlagwörter: Teint

Eine Reaktion auf “Augenringe & Augenränder – Tipps zum Wegschminken, Abdecken & Hausmittel zum Entfernen”

  1. Adelina

    Ich muss nichtmal unausgeschafen sein und habe trotzdem ständig Augenringe. Das ist super lästig, da man immer darauf angesprochen wird, ob es einem gerade nicht so gut geht. Ich habe mittlerweile eine große Sammlung von Hausmitteln, die mal mehr mal weniger bewirken in meinem Blog zusammengetragen: http://www.maedchen-poesie.de/beauty/augenringe-loswerden-tipps-und-hausmittel Das wichtigste langfristigste, was mir hilft ist aber tatsächlich auf einesalzarme Ernährung zu achten. Irgendwie kommt Schönheit eben doch von innen. Späte Heißhungerattacken sieht man mir demzufolge am Morgen danach immer sofort an :/ Dann sind’s bei mir die Schwarz-Tee-Beutel, die Linderung bringen. Aber ganz weg bekomme ich sie doch über den Tag hin nur mit einem Concealer … Grüße aus Leipzig, Adelina

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!