Skelett Kostüm für Halloween selber machen

Ende Oktober an Halloween dürfen alle gruseligen Gestalten am Geschehen teilnehmen. Für alle die, die als Skelett auf einer Party auftreten wollen, haben wir ein paar Tipps zum Basteln der Kostüme zusammengestellt. Natürlich dürfen dabei auch die Schminktipps nicht fehlen ;-)

Damit fangen wir auch gleich an, weil der Totenkopf das hervorstechendste Merkmal eines Skeletts an Halloween sein sollte. Es gibt dafür sicherlich auch fertige Masken, aber die sind für einen ganzen Abend schon sehr unbequem und lästig. Eigentlich ist das Schminken eines Totenkopfs auch ganz einfach. Zunächst wird das ganze Gesicht mit weißer Farbe (Wasserfarbe oder Clownsschminke) grundiert. Beide Augen werden großzügig von den Augenbrauen bis weit unter den Augen mit schwarzer Farbe betont – das sind die Augenhöhlen. Die Nase bekommt einen schwarzen Klecks, der ein wenig wie eine kleine Pyramide ausschaut, so deuten wir die Nasenhöhle an. Zwei Zahnreihen werden nun ebenfalls großzügig über die Lippen und teilweise den Wangen aufgemalt. Schon ist der Totenkopf eindeutig zu erkennen.

Kostüm Totenkopf selbermachen
Kostüm Totenkopf selbermachen

In einer separaten Schminkanleitung könnt ihr hier alle Schritte mit weiteren Details noch mal ausführlich anhand der Bilder nachvollziehen.

In diesem Video findet ihr übrigens einen visuellen Überblick über viele unserer Schminkanleitungen für Karneval. Mehr Informationen auch auf Karnevalskostüme selber machen, dort sind alle Tipps und Anleitungen verlinkt!

Des Weiteren sollten für unser Skelett-Kostüm nun die Haare abgedeckt werden. Männer mit wenigen bis gar keinen Haaren auf dem Kopf sind mal klar im Vorteil. Ansonsten einfach die Haare unter einer möglichst eng anliegender dunklen Mütze verstecken. Zur Not tut es auch ein Stofftuch, das als Piratentuch gebunden wird.

Für das restliche Kostüm des Skeletts zum selber machen ist schwarze langärmelige Kleidung Voraussetzung. Auf dem Portal Gruselfabrik findet ihr hier eine Druckvorlage, mit der alle Teile eines Skeletts auf DIN A4 ausgedruckt werden können. Bis auf den Kopf (den haben wir ja schon geschminkt) werden alle Skelettteile auf dicke Pappen aufgeklebt und ausgeschnitten. Anschließend können diese dann festen aber flexiblen Skelettteile mit Sicherheitsnadeln an den richtigen Stellen auf der schwarzen Kleidung befestigt werden. Voilà, fertig ist ein tolles, selber gemachtes Kostüm für Halloween.

Wem das Ausdrucken und Ausschneiden der Skelettteile zu umständlich ist, dem können wir auch ein fertiges Kostüm aus einem Online-Shop empfehlen. Einfach auf den Link zur Horrorklinik klicken, dort unter Suche „Skelett“ eingeben und es kommen jede Menge tolle Möglichkeiten: für Kinder, für Männer, schicke Kostüme für Frauen, Strumpfhosen, Oberteile etc.

HORRORKLINIK.de – Über 1000 Produkte des Grauens!

Wir wünschen euch viel Spaß bei eurem Auftritt als Skelett an Halloween!

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!