Bester Lippenstift und bestes Lipgloss 2020 » wie auftragen & Test der Varianten sowie ihrer Eigenschaften

Der Lippenstift ist in der dekorativen Kosmetik nicht mehr wegzudenken. Seit dem 19. Jahrhundert wird der Lippenstift zum Färben der Lippen hauptsächlich von Frauen verwendet.

Aber schon lange Zeit vorher, nämlich schon 3500 vor Christus haben sich Frauen mit einer Art Lippensalbe die Lippen gefärbt.

Also nichts Neues und die Lust sich die Lippen zu schminken wird auch immer bestehen bleiben.

Schöne LippenDer heutige Lippenstift besteht aus Ölen, Lanolin, Wachsen, Pigmenten und Chemikalien. Erst seit 1948 gibt es die praktische Metallhülse mit Schiebemechanismus.

Es gab Zeiten und Kulturen, in denen es verpönt und vulgär war, sich die Lippen zu schminken.

Aber das ist zum Glück Vergangenheit.

Ich selbst kann mir nicht vorstellen, ohne Lippenstift oder Lipgloss durch mein Leben zu laufen.

Ich denke, das geht den meisten Frauen so.

Mittlerweile gibt es eine Fülle von verschiedenen Konsistenzen und Farben, um sich die Lippen zu schminken. Man hat also die Qual der Wahl bis die eigenen Vorlieben gefunden sind.

Aber keine Frau gibt sich doch nicht nur mit einem Lipgloss oder einen Lippenstift zufrieden? Ich sowieso nicht, vielmehr stapeln sie sich bei mir. Na ja, ist auch irgendwie klar bei meinem Beruf als Make up Artist

Doch nicht nur aus beruflichen Gründen besitze ich viele Lippenstifte und Lipglosse. Auch privat liebe ich es in verschiedenen Farben und Konsistenzen zu schwelgen.

Lippen mit Lippenstift ausmalen

Mein Lippenstift Test kann vielleicht nicht mit dem der Stiftung Warentest mithalten, sondern ist mehr ein Lippenstift und Lipgloss Test in der Praxis.

Je nach Lust und Gelegenheit verwende ich gerne unterschiedliche Farben.

Abends darf es ruhig etwas kräftiger sein und tagsüber lieber etwas dezenter.

Deshalb habe ich Ihnen in der folgenden Tabelle eine schöne Auswahl an Lipglossen* und Lippenstiften* zusammengestellt.

Für die Ansicht der Produkte bitte in der Tabelle nach rechts scrollen bzw. wischen.

Bester Lippenstift und bestes Lipgloss 2020 – die Vergleichstabelle

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 3
L'Oréal Paris Color Riche LippenstiftMaybelline Superstay 24H LippenstiftRechoo 12 Pcs Mattes Lipgloss SetLuvia Creamy Luvely Lippenstift SetGaya Cosmetics Mineral Lippenstift
L'Oréal Paris Color Riche Lippenstift*Maybelline Superstay 24H Lippenstift*Rechoo 12 Pcs Mattes Lipgloss Set*Luvia Creamy Luvely Lippenstift Set*Gaya Cosmetics Mineral Lippenstift*
Zum Angebot*AmazonZum Angebot*AmazonZum Angebot*AmazonZum Angebot*AmazonZum Angebot*Amazon

Mein Fazit:
"Sehr schöner Lippenstift in vielen Farben auswählbar. Cremige Textur und trocknet nicht die Lippen aus!"

Mein Fazit:
"Perfekte Kombination aus Lippenstift und Pflegebalsam für einen langanhaltenden Tragekomfort."

Mein Fazit:
"Lipgloss Set mit schönen Nude und Beeren Tönen. Gutes Preis-Leistungsverhältnis." 

Mein Fazit:
"Sehr gute Qualität und von mir persönlich getestet! Tolle Lippenstifte, einfach aufzutragen und mit Glanzeffekt."

Mein Fazit:
"Lippenstift mit Mineralien. Sehr feuchtigkeitsspendend für trockene Lippen."

Was sagen andere Kunden? Jetzt lesen »*Was sagen andere Kunden? Jetzt lesen »*Was sagen andere Kunden? Jetzt lesen »*Was sagen andere Kunden? Jetzt lesen »*Was sagen andere Kunden? Jetzt lesen »*
  • Cremiger Lippenstift
  • Enthält Omega 3, 6 und Vitamin E
  • Farbe auswählbar
  • Flüssiger Lippenstift mit Applikator
  • Mit integriertem Pflegebalsam
  • Farbe auswählbar
  • Set aus matten Lipglossen
  • Natur-, Erd- und Beerentöne
  • Cremige Lippenstifte
  • Vegan und tierversuchsfrei
  • Farben einzelnd erhältlich
  • Cremige Lippenstift
  • Enthält Mineralien, Zinkoxid, Titanoxid
  • Farben auswählbar
  • Lippenstift für makellosen Halt
  • Besondere Formel spendet Feuchtigkeit
  • Farbintensiver Lippenstift mit bis zu 24 Stunden Halt
  • Langanhaltender Glanz dank des integrierten Pflegebalsams
  • Langlebig und wasserfest, hinterlässt keine Abdrücke
  • Praktische Verpackung als Aussteller
  • Feine Glitzerpartikel sorgen für einen tollen Glanz
  • Cremige Textur enthält Pflegestoffe und Sonnenschutz
  • Intensiver feuchtigkeitsspendender Mineral Lippenstift
  • Leicht aufzutragen und geschmacksneutral

Inhaltsmenge: 1 Stück

Inhaltsmenge: 1 Stück

Inhaltsmenge: 12 Stück

Inhaltsmenge: 6 Stück

Inhaltsmenge: 1 Stück

L'Oréal Paris Color Riche LippenstiftMaybelline Superstay 24H LippenstiftRechoo 12 Pcs Mattes Lipgloss SetLuvia Creamy Luvely Lippenstift SetGaya Cosmetics Mineral Lippenstift
Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lipgloss Ample Pink von MacMein Favorit ist Lipgloss.

Die Farbe lehnt sich an die eigene Lippenfarbe an und passt zu jeder Gelegenheit.

Die Lippen bekommen einen schönen Glanz und Volumen.

Es gibt ein schönes Lipgloss Set von Luvia mit 6 verschiedenen Farbtönen. Das finde ich eine super Idee, so haben Sie für jede Gelegenheit die passende Farbe.

Aber Sie können die Lipglosse auch einzeln bestellen. Luvia ist übrigens eine Marke, die Sie nicht in einer Drogerie finden.

Luvia Senaya Luxurious Colors Lipgloss Set
Preis prüfen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lippenstift auftragen in verschiedenen Varianten

Welche Frau hat das nicht schon einmal erlebt. Ein toller Lippenstift, der im Laden super aussah, wirkt aufgetragen plötzlich irgendwie falsch.

Wenn es nicht gerade ein Missgriff mit einer ungünstigen Farbe war, dann könnte es auch am Finish liegen.

Denn Lippenstifte färben nicht einfach nur die Lippen Rot oder Rosa.

Die vielen unterschiedlichen Bezeichnungen der einzelnen Kosmetikhersteller machen es auch nicht gerade einfacher, diese verschiedenen Finishs zu unterscheiden.

Deshalb habe ich die ganzen Unterschiede einmal für Sie zusammengefügt.

Lippen mit Lippenstift ausfüllenEin klassischer Lippenstift hat die höchste Farbintensität, also die meisten Farbpigmente. Die Pflegeeigenschaften sind aber von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Manche Lippenstifte haben weniger Feuchtigkeit oder Öle und sind deshalb trockener auf den Lippen, haben aber dadurch eine bessere Haltbarkeit!

Dies gilt auch für die Kussechten und diejenigen Lippenstifte, die 12 Stunden lang ohne zu verschmieren halten.

Je mehr pflegende, feuchtigkeitsspendende Stoffe ein Lippenstift enthält, desto geringer ist die Haltbarkeit.

Lippen mit Konturenstift umrandenDas heißt, dass der Lippenstift öfter nachgezogen werden muss oder über den Lippenrand hinauslaufen kann, was sehr unschön aussieht.

Mit einem Lippenkonturenstift lässt sich das Auslaufen weitestgehend vermeiden.

Der Lippenstift kann auch mit Hilfe eines Lippenpinsels aufgetragen werden. Das Ausmalen der Lippen ist exakter und der Lippenstift wird besser eingearbeitet, dadurch wird die Haltbarkeit erhöht.

In diesem Video wird das Auftragen und Tricks für länger Haltbarkeit sehr schön demonstriert.

Lippenstifte gibt es in vielen Varianten:

  • glänzend
  • matt
  • glossig
  • schimmernd
  • glitzernd
  • cremig
  • frostig 
  • irisierend

Glänzende Nuancen

Glänzende Lippen

Diese Lippenstifte können sehr deckend sein, müssen es aber nicht.

Meist sorgen Perlglanzpigmente für einen feinen Schimmer. Dadurch wirken die Lippen etwas voller.

Das glänzende Finish wirkt dezent sexy und je nach Farbton kann diese Variante auch zu jeder Tageszeit getragen werden.

Diese Lippenstifte wirken immer frisch und gepflegt auf den Lippen und lassen trockene Lippen verschwinden.

Lippenstift matt

Diese sind, wie der Name schon verrät, sehr matt und glänzen nicht.

Dieser Effekt sorgt für samtige und natürliche Lippen. Der Farbauftrag ist sehr satt und deckend und ein Konturenstift ist bei matten Lippenstiften eine gute Wahl, auch wenn diese Farben nicht auslaufen.

Matte Farben müssen sehr exakt aufgetragen werden.

Allerdings trocknen die meisten matten Lippenstifte die Lippen etwas aus. Deshalb sollte eine reichhaltige Pflege am Abend unbedingt in die Beautyroutine aufgenommen werden.

Mit farblosen Lipgloss kann ein matter Lippenstift auch einmal glänzend gemacht werden.

Glossige Lippenstifte

Lipgloss auftragenDiese Lippenstifte sind etwas farbintensiver als ein normales Lipgloss, bleiben aber trotzdem leicht transparent auf den Lippen.

Durch den Glanz wirken die Lippen voluminöser und der feuchte Schimmer wirkt sehr verführerisch.

Zarte Farbtöne sind aber durchaus alltagstauglich und lassen sich auch schnell einmal nachzeichnen.

Hier wird kein Konturenstift benötigt und das Schminken muss nicht ganz so genau sein.

Perfekt, wenn es einmal schnell gehen muss.

Cremige Lippenstifte

Cremigen Lippenstift auftragen

Diese sind vom Auftrag sehr angenehm und weich.

Ein Nachteil ist allerdings, dass diese Farben nicht so lange halten. Häufiges Nachschminken ist vorprogrammiert.

Viele Frauen empfinden cremige Lippenstifte aber als besonders angenehm auf den Lippen.

Beim Schminken ist darauf zu achten, die Farbe nicht zu dick aufzutragen, da es sonst schnell pastig wirken kann.

Das Frost-Finish

Frostiger Lippenstift

Diese Lippenstiftfarben wirken, wie mit einem feinen Eishauch überzogen.

Besonders gerne werden hierfür rosafarbene und pinke Nuancen genommen. Gerne werden solchen Lippenstiften Glimmerpartikel in Silber, Weiß oder Gold beigefügt.

Solche Lippenstifte eignen sich perfekt für den Winter.

Eine Menge Auswahl für jede Gelegenheit, um nach Lust und Laune oder dem jeweiligem Modetrend den passenden Lippenstift zu finden.

Das Lippenstift Set von Luvia mit 6 Farbtönen finde ich besonders toll, weil sie in Stiftform sind. Dadurch lassen sie sich besonders exakt und leicht auftragen.

Von der Qualität bin ich sowieso begeistert. Ich habe sie auch!

Die Lippenstifte können sie ebenfalls einzeln bestellen.

Luvia Creamy Luvely Lippenstift Set
Luvia Creamy Luvely Lippenstift Set*
von Vico GmbH

Inhaltsmenge: 6 Stück

  • Cremige Lippenstifte
  • Vegan und tierversuchsfrei
  • Farben einzelnd erhältlich

Mein Fazit:
"Sehr gute Qualität und von mir persönlich getestet! Tolle Lippenstifte, einfach aufzutragen und mit Glanzeffekt."

Preis prüfen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die lange Geschichte von Lippenstift

Schöne rote Lippen

Der moderne Lippenstift besteht aus vielen pflegenden Substanzen. Wir erwarten heutzutage, dass der Lippenstift neben seiner eigentlichen, farbgebenden Aufgabe auch noch die Pflege übernimmt.

Anhänger von Naturkosmetik haben seit 1991 die Möglichkeit, unbedenkliche Lippenfarbe zu tragen. Die Firma Lavera war die erste Naturkosmetik Firma weltweit, die Lippenstifte mit dem BDIH-Siegel auf den Markt brachte.

Jede Frau hat heutzutage unglaublich viele Möglichkeiten, sich die Lippen zu schminken. Vom kussechten Lippenstift mit langer Haltbarkeit bis hin zum Anti-Aging-Produkt ist alles dabei.

Die Farbpalette ist so vielfältig wie noch nie zuvor. Von dezenten Nude-Tönen bis hin zum feurigen Rot ist einfach alles vertreten. So findet jede Frau eine Lippenstiftfarbe, die zu ihr passt.

Lippenfarben im Wandel der Zeit

Lipgloss und LippenstifteIn den Anfängen des Lippenstifts wurde fast ausschließlich rote Färbungen bevorzugt. Doch schon bald verlangten die Kunden ausgefallenere Farben.

Ende des 19. Jahrhunderts galt der Lippenstift noch als verrucht und war höchstens für Halbweltdamen und Künstler eine Option. Diese bevorzugten Farben wie Grün und Schwarz, was jedoch aufgrund der damals giftigen Farbpigmente sehr gefährlich war.

Als die Suffragetten Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Protestmärsche aufnahmen, wurde der Lippenstift bei ihnen zu einem Symbol der Revolution.

Kurze Zeit später kamen sehr dunkle Lippenfarben in Mode. Dies lag an der Stummfilmära, denn auf dem schwarz-weißen Zelluloid fielen dunkle Töne am besten auf.

Schon 1928 brachte das Label Helena Rubinstein einen Lip Luste mit Lichtschutzfaktor auf den Markt. Im gleichen Jahr kam in Frankreich der Rouge-Baiser in Mode, der erste kussechte Lippenstift.

Diese Eigenschaft verdankte er dem Farbstoff Eosin, welches allerdings bald verboten wurde, da er giftige Schwermetalle enthält.

 Lippen in Pink

Langsam eroberten Farben wie Pink und Fuchsia den Kosmetikmarkt. 1939 brachte die Firma Revlon dann erstmals Lippenstifte und Nagellacke in der gleichen Nuance auf den Markt.

Das berühmte Revlon Red war damals ein absoluter Verkaufsschlager, der auch durch den Zweiten Weltkrieg nicht zu stoppen war. In den Nachkriegsjahren waren eher unauffällige Farben gefragt.

Erst Anfang der achtziger Jahre gelang einem Pinkton der richtige Durchbruch. Von Yves Saint Laurent und war 1982 innerhalb von 14 Tagen ausverkauft. Das intensive Pink begeisterte Millionen von Frauen weltweit und ist noch heute ein Klassiker.

Pünktlich zum Jahrtausendwechsel kommen Nude-Töne in Mode. Plötzlich sind Farben wie Beige und Sand mit einem Hauch Rosa absolut modern.

Heute haben Frauen die Wahl zwischen Dutzenden von Nuancen. Von Koralle über Terra bis hin zu leuchtendem Rot und Pink ist alles vertreten.

Lipgloss – schnell auftragen und pflegend

LipglossWenn es um die Vielzahl der Varianten geht, steht der Lipgloss dem Lippenstift in nichts nach. Bei der Haltbarkeit kann ein Lipgloss mit dem Lippenstift dagegen nicht mithalten, da er viel mehr feuchtigkeitsspendende Substanzen enthält.

Deshalb ist ein Lipgloss noch pflegender für die zarte Lippenhaut. Auch das Auftragen geht mit den dazu gehörenden Applikatoren blitzschnell.

Manche Frauen können es sogar ohne Spiegel, nur nach Gefühl. Denn Lipgloss muss nicht so exakt aufgetragen werden wie ein farbintensiver Lippenstift.

Daher ist es gar nicht schlimm, dass öfters nachgeschminkt werden muss. Allerdings ist Lipgloss mitunter ein bisschen klebrig auf den Lippen. Einige Frauen mögen das nicht, aber dafür gibt es ja dann wiederum den Lippenstift!

Soviel zu den Unterschieden und Varianten von Lippenstiften und Lipgloss.

Nun müssen Sie sich entscheiden welches Lippentool für Sie das Beste ist. Aber warum nicht für beides?

Rote Lippen schminkenSo können Sie ihre Lippen ganz nach Laune und Gelegenheit schminken!

Mir macht es riesig Spaß immer mal wieder neue Farben und Produkte auszuprobieren, ich denke euch auch!

Und für das exakte Schminken von zurzeit sehr angesagten roten Lippen haben wir noch eine schöne Schminkanleitung mit Bildern: Rote Lippen schminken.

Fragen und Antworten zum Thema Lippenstift und Lipgloss

Wer bringt mehr Farbe auf die Lippen: Lippenstift oder Lipgloss?

Für den klassischen Lippenstift sprechen seine Farbintensität, Deckkraft und Haltbarkeit. Durch die enthaltenen Wachse sind die Farben nicht nur intensiver, sondern verbleiben bis zu 24 Stunden auf den Lippen. Durch einen Lipgloss wirken die Lippen eher glänzend, voll und besonders. Einige Glosse halten heutzutage oft genauso lang wie ein Lippenstift, viele verblassen jedoch schneller.

Deshalb überzeugt in diesem Zusammenhang eindeutig der klassische Lippenstift, da er zudem den höchsten Anteil an Farbpigmenten enthält. Besonders zu empfehlen sind hier die glossigen Lippenstifte, welche farbintensiver als die herkömmlichen Lipglosse wirken, aber trotzdem leicht transparent auf den Lippen liegen. Ein alternativer Tipp ist das vollständige Auftragen eines Lipliners als Grundierung, bevor der eigentliche Lippenstift zu Einsatz kommt und mit einem Finish von dünnem Lipgloss bedeckt wird.

Wie lässt sich die Haltbarkeit von Lippenstift auf den Lippen verlängern?

Einige Lippenstifte besitzen weniger Feuchtigkeit oder Öle und haben deshalb eine bessere Haltbarkeit! Dies gilt auch für kussechte und long-stay Lippenstifte, die 12 Stunden und mehr halten. Je höher der Anteil pflegender und feuchtigkeitsspendender Stoffe im Lippenstift ist, desto geringer ist die Haltbarkeit. Neben der Auswahl des passenden Produkts empfehle ich Ihnen, die Lippen vor der Anwendung mit einem Peeling zu behandeln, um Hautschüppchen zu entfernen und einen Lippenbalsam zu verwenden. Nach Auftragen des Lippenstifts, können Sie die Haltbarkeit durch das Nutzen von etwas Puder auf den Lippen nochmals verlängern.

Wie kann man am besten Lippenstift auftragen?

Neben des bereits erwähnten Peelings und dem Nutzen eines Lippenbalsams, empfehle ich das Auftragen eines Lip-Primers: Er lässt kleine Falten verschwinden und macht die Lippen weich und aufnahmefähig. Ein mit Hilfe eines Pinsels aufgetragener Concealer dient als Basis und sorgt dafür, die Mundwinkel frei von Lippenstift zu halten. Im nächsten Schritt kommt ein Lipliner zum Einsatz, um die Kontur der Lippen zu umranden. Am besten schaffen Sie das, indem Sie am Amorbogen ein X und unter der Unterlippe eine kleine, horizontale Linie zeichnen. Den schlussendlichen Lippenstift tragen Sie ebenfalls mit einem Pinsel auf. Kleine Patzer können dabei mit Hilfe eines Wattestäbchens entfernt, ein „Zuviel“ an Lippenstift durch das Abtupfen mit einem Kosmetiktuch behoben werden.

Wie kann man am besten Lipgloss auftragen?

Um Lipgloss zu verwenden, müssen Sie vorher nicht unbedingt einen Lippenstift auftragen, sondern nutzen einfach einen farbigen Lipgloss. Ich empfehle Ihnen, die Lippen vorher mit einer Feuchtigkeitscreme zu behandeln, da Pflegestifte häufig zu viel Fett enthalten. Diese muss vor der Nutzung des Glosses jedoch gut eingezogen sein. Auch bei Lipgloss ist die Nutzung eines Lipliners vorab empfehlenswert, um die Lippenkontur hervorzuheben und ein Verlaufen zu verhindern. Im nächsten Step tragen Sie dann den Lipgloss mit Hilfe eines Pinsels von der Mitte ausgehend auf, um einen glänzenden Kussmund zu erhalten!

Wie kann man mit einem Lippenstift die Lippen voller wirken lassen?

Meine empfohlene Anleitung für schöne, volle Lippen beinhaltet zunächst das klassische Peeling. Durch „Contouring“ können Sie zudem einen Schatten unter Ihre Unterlippe zaubern und sie so größer wirken lassen. Dazu wird mit etwas Puder eine feine Linie unter den mittleren Teil der Unterlippe gemalt. Etwas Highlighter im Bereich des Amorbogens sorgt ergänzend für eine optische Vergrößerung. Bei dünnen Lippen sollten dunkle oder zu helle Farben vermieden werden. Ein knalliges Rot vergrößert jedoch alle Lippen sofort und ein passender Lipliner tut hier sein Übriges.

Weitere Produktübersichten, die Sie vielleicht auch interessieren könnten

Haben Ihnen meine Tipps geholfen? Wenn ja, freue ich mich über Ihre positive Bewertung! Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen lieben Dank!

unannehmbar (bitte Feedback per Email senden!)schlechtmittelmäßiggutdanke, sehr gute Tipps! (16 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...

 

* = Affiliate Link

Schlagwörter: ,

3 Reaktionen auf “Bester Lippenstift und bestes Lipgloss 2020 » wie auftragen & Test der Varianten sowie ihrer Eigenschaften”

  1. Alexandra Egger

    Welche Produkte für Augen u Lippen wurden auf dem 2. Bild verwendet?

    Der Look mit dem Schönheitsfleck ist genial.

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Makeup Addict

    Super Übersicht 😉 Dankesehr!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!