Colour Blocking – Schminkanleitung

Mit diesem trendigen Colour Blocking Look seid ihr mit einem angesagten Make up unterwegs. Die Technik des Colour Blockings wird dabei am Augen Make up angewendet und der Rest des Gesichts eher dezent gehalten.

Auf die gereinigte Haut eine leichte Feuchtigkeitscreme auftragen und kurz einwirken lassen. Sie nährt die Haut und sorgt für ein ebenes und frisches Hautbild.

Make up Auftragen

Ein Liquid Make up deckt zuverlässig kleine Unebenheiten und Unreinheiten ab. Die Farbe sollte dem Hautton entsprechen. Im Zweifelsfall einen Ton heller wählen. Wer mit starken  Rötungen zu kämpfen hat, kann diese Rötungen mit einem grünen Concealer, den man unter das Make up aufträgt, neutralisieren. Anschließend ganz normal die Foundation auflegen.

Beim Auftragen das Make up von der Mitte nach Außen einarbeiten und an den Rändern gut ausblenden. Make up mit lichtreflektierenden Pigmenten lässt kleine Fältchen gekonnt verschwinden und zaubert einen Hauch Extrafrische. Zum Abschluß mit einem losen, transparenten Puder fixieren.

Colour Blocking Look - Foundation 1
Colour Blocking Look – Foundation 1
Colour Blocking Look - Foundation 2
Colour Blocking Look – Foundation 2

Wer übrigens auf der Suche nach einem guten Pinselset ist, dem kann ich aus meiner professionellen Erfahrung das Pinselset von Bobbi Brown an Herz legen! Alle wichtigen Pinsel sind enthalten und Qualität ist super. Bei guter Pflege halten sie ein Leben lang und wir man sie am besten reinigt, beschreiben wir in unserem Artikel zum Make up Pinsel reinigen.

Bobbi Brown PinselsetPinselset Miriam Jack

Wenn es etwas günstiger sein soll, dann kann ich das Pinselset von Miriam Jack, einer Make up Artist Kollegin, empfehlen.

Augenbrauen formen

Zuerst die Augenbrauen mit einem Augenbrauenbürstchen in Form bringen. Mit einem Augenbrauenstift können fehlende Haare nachgezeichnet und die Augenbrauenform perfektioniert werden. Den Augenbrauenstift in der Farbe der Augenbrauen wählen. Wahlweise kann auch ein Augenbrauenpuder verwendet werden. Tipp: störrische Augenbrauen können mit ein wenig Haarspray gezähmt werden. Dazu das Spray auf ein Augenbrauenbürstchen sprühen und vorsichtig über die Brauen fahren.

Colour Blocking Look -Augenbrauen bürsten
Colour Blocking Look -Augenbrauen bürsten
Colour Blocking Look -Augenbrauen schattieren
Colour Blocking Look -Augenbrauen schattieren

Lidschattenbase auftragen

Das Lid mit einem hautfarbenen, neutralen Lidschatten grundieren. Dabei bis an den äußeren Rand des Augenlides schminken und mit dem Lidrand schließen. Viele Kosmetikerhersteller bieten spezielle Bases an. Sie sorgen dafür, dass sich der Lidschatten nicht in der Lidfalte absetzt und der Lidschatten gleichmäßiger aufgetragen werden kann.

Colour Blocking Look -Lid grundieren 1
Colour Blocking Look -Lid grundieren 1
Colour Blocking Look - Lid grundieren 2
Colour Blocking Look – Lid grundieren 2

Lidschatten auftragen

Mit einem kräftigen, satten Orange das bewegliche Lid etwas über die Mitte des Augenlides, das heißt nicht bis zum äußeren Augenwinkel, ausfüllen. Um zu vermeiden das zu viel des feinen Puders auf die Haut unter dem Auge rieselt, kann ein Kosmetiktuch zum Schutz unterlegen.

Colour Blocking Look -Lidschatten Farbe 1
Colour Blocking Look -Lidschatten Farbe 1
Colour Blocking Look -Lidschattenfarbe 2
Colour Blocking Look -Lidschattenfarbe 2

Lidfalte betonen

Um dem Auge mehr Tiefe zu verleihen kann die Lidfalte ein wenig kräftiger betont werden. Bei zusammenstehenden Augen, den Bereich des inneren Augenwinkels etwas heller halten. Anders verhält es sich bei weit auseinander stehenden Augen. Hier kann ein dunkler Ton im Augenwinkel die Augenpartie optisch harmonisieren.

Den äußeren Augenwinkel und bis zur Mitte des Augenlides mit einem kräftigen Lila betonen. Um harte Übergänge zu vermeiden den Lidschatten mit einem Pinsel leicht verwischen und Übergänge verblenden. Grundsätzlich können beim Colour Blocking sämtliche Farben einer Farbfamilie verwendet werden Aber den Reiz machen die gegensätzlichen Farben aus, wie ihr an diesem Beispiel sehen könnt. Wunderschön wirken kräftige Töne.Um dem Auge mehr Tiefe zu verleihen kann die Lidfalte ein wenig kräftiger betont werden. Bei zusammenstehenden Augen, den Bereich des inneren Augenwinkels etwas heller halten. Anders verhält es sich bei weit auseinander stehenden Augen. Hier kann ein dunkler Ton im Augenwinkel die Augenpartie optisch harmonisieren.

Colour Blocking Look -Lidschattenfarbe 3
Colour Blocking Look -Lidschattenfarbe 3
Colour Blocking Look -Lidschattenfarbe 4
Colour Blocking Look -Lidschattenfarbe 4

Die Wimpern mit schwarzer Mascara kräftig tuschen.

Um dem Auge mehr Ausdruck zu verleihen, nochmals tuschen. Verklebte Wimpern, sogenannte „Fliegenbeinchen“ unbedingt mit einem Bürstchen trennen.

Colour Blocking Look -Wimpern tuschen 1
Colour Blocking Look -Wimpern tuschen 1
Colour Blocking Look - Wimpern tuschen 2
Colour Blocking Look – Wimpern tuschen 2

Concealer auftupfen

Die Augenschatten werden mit einem Concealer der lichtreflektierenden Pigmente enthält zuverlässig abgedeckt. Nicht zu dick auftragen und vorsichtig einklopfen.

Colour Blocking Look -Concealer 1
Colour Blocking Look -Concealer 1
Colour Blocking Look -Concealer 2
Colour Blocking Look -Concealer 2

Um Frische zu zaubern ein wenig Rouge auf den höchsten Bogen der Wangenknochen setzen. Wunderschön wirken je nach Hautton zarte Rosétöne oder ein Hauch von Orange.

Laien fällt es häufig schwer das Rouge richtig zu positionieren. Ein kleines Lächeln hilft dabei. Das Rouge wird dabei auf die höchsten Stellen im Wangenbereich aufgetragen. Ein kleiner Tupfer auf Stirn und Kinn lassen die Haut frischer und strahlender wirken.

Colour Blocking Look - Rouge 1
Colour Blocking Look – Rouge 1
Colour Blocking Look - Rouge 2
Colour Blocking Look – Rouge 2

Da die Augen im Fokus stehen, werden die Lippen nur leicht betont. Wunderschön wirken Rosenholz-, und zarte Rosé- Töne.

Um ein Auslaufen des Lippenstifts zu verhindern, die Lippenkontur mit einem passenden Lipliner umranden. Ein Hauch Lipgloss bringt wunderschönen Glanz. Schmale Lippen lassen sich so optisch vergrößern.

Colour Blocking Look - Lippen schminken 1
Colour Blocking Look – Lippen schminken 1
Colour Blocking Look - Lippen schminken 2
Colour Blocking Look – Lippen schminken 2

Colour Blocking lebt von kräftigen Farben. Orange, Lila, Pink oder grelle Neonfarben machen diesen Look aus. Alltagstauglich wird dieser Trend mit etwas softeren Tönen.

Colour Blocking Look - Nachher
Colour Blocking Look – Nachher

Hier geht’s zum Vorher-Nachher-Vergleich!

2 Reaktionen auf “Colour Blocking – Schminkanleitung”

  1. Colour Blocking Look | Perfekt Schminken - Schminktipps vom Profi

    [...] Der Trend Colour Blocking ist in aller Munde. Nicht nur in der Mode sondern auch beim Make up ist ein Colour Blocking möglich. Im Prinzip handelt es sich dabei um die Verwendung von zwei kräftige aber gegensätzliche Farben oder Nuancen. Wir haben das Colour Blocking beim Augen Make up angewandt, aber das ganze Gesicht passend dazu geschminkt. Dann allerdings sollte man die Lippen dezent schminken sonst ist es einfach zuviel … Alle Schritte mit den Fotos findet ihr wie immer in der entsprechenden Schminkanleitung zum Colour Blocking Look. [...]

  2. Die neuen Frühjahr/Sommer Trendfarben 2013 | Perfekt Schminken - Schminktipps vom Profi

    [...] zum Nachschminken! Für das grüne Augen Make up haben wir mit MAC Produkten gearbeitet. Die Schminkanleitung zum Colour Blocking enthält die Töne Flieder und [...]

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!