Farbberatung und Test: Bin ich ein Frühlingstyp?

Sie wollen erfahren, ob Sie ein Frühlingstyp sind?

In welcher Jahreszeit Sie geboren wurden, hat übrigens keine Bedeutung.

Wichtig: Manche Menschen sind auch Mischtypen! Dann ist Sie eine Kombination der kalttonigen Farben etwas für Sie und Sie sind ein Sommer-Wintertyp. Oder Sie sind warmtonig, dann sind Sie ein Frühling-Herbsttyp. Finden Sie Ihren Typ jetzt heraus!

Testen Sie sich anhand der folgenden Merkmale. Je mehr und je besser die Charakteristiken des Frühlingstyps auf Sie zutreffen, dest eher sind Sie ein Frühlingstyp!

  • Haarfarbe: Der Frühlingstyp hat warme blonde, goldblonde bis hellbraune Haare. Typisch sind die goldenen Nuancen, vereinzelt kann auch ein rotblond auftreten.
  • Hautfarbe: Der Hautton ist oft hell und hat einen gelblich-goldenen Unterton.
  • Augenfarben: Die Augenfarben sind strahlend Blau oder Grün, ein bernsteinfarbenes Braun oder Braungrün mit gelben Sprenkeln ist ebenso typisch.
  • Sommersprossen: Ist die Haut ist mit Sommersprossen bestückt, was beim Frühlingstyp ebenso gut sein kann, dann hat die Haut einen goldbraunen Grundton.
  • Sonnenempfindlichkeit: Hier ist Vorsicht geboten, denn der Frühlingstyp ist sonnenempfindlich.

Falls Sie kein Frühlingstyp sind, machen Sie den Test ob Sie ein SommertypWintertyp oder Herbsttyp sind.

Tolle Lidschatten Farben Frühlingstyp

Frühlingstypen aufgepasst! Beim Lidschatten darf zugegriffen werden. Denn was das Augen Make up angeht, dürfen Sie sich etwas trauen. Ihre Augen werden mit Lidschatten wundervoll betont. Insbesondere wenn sie mit leuchtenden Farben eingerahmt werden, können Sie Ihre Augen richtig zum Strahlen bringen. Ideal sind beispielsweise Grüntöne, hier natürlich nicht den gelben Unterton vergessen! Ein gelbstichiges Grün oder auch schöne Goldtöne sind also etwas für Sie. Und wer etwas mutiger sein möchte, der darf auch zu knalligen Grüntönen greifen, zum Beispiel einem lindgrün oder hellgrün.

Unter den Frühlingsfarben wirkt auch ein Türkis an einem Frühlingstyp sehr hübsch. Allerdings sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Gelbanteil hoch genug ist. Leicht zu merken: Je bläulicher das Türkis wird, desto ungeeigneter ist es für den Frühlingstypen. Wenn Sie tagsüber lieber ein dezentes Augen-Make-up tragen möchten, dann sollten Sie zu Apricot und Kupferbraun greifen, um Ihrem Gesicht ein frisches Aussehen zu verleihen.

Generell sind Nudetöne wie aus dieser Lidschattenpalette von W7 – In the Buff – Naturales Nude* sehr gut für den Frühlingstyp geeignet. Diese Palette ist Kult durch Youtube geworden, weil sie ein Dupe zu der sehr viel teureren Naked Nude Palette ist und extrem gute Bewertungen hat. Naturtöne wie diese, aber auch Elfenbein, Koralle oder ein sanftes Cremeweiß, sollten bei jedem zum Standartprogramm gehören! Die Farben sind dezent genug und leuchten trotzdem sehr hübsch – eben die perfekte Basis für Ihr Styling.

W7 Colour in the Buff - Lidschattenpalette
W7 Colour in the Buff - Lidschattenpalette*
von W7

Mein Fazit:
"Gute Palette mit 12 Farbtönen, einfach zu verblenden. Stabile Metallbox."

Preis prüfen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schwarze Mascara wirkt an Frühlingtypen oft zu hart. Dies liegt daran, das Schwarz sehr dunkel ist und zudem ein kalter Farbton. Suchen Sie sich lieber eine Wimperntusche in einem warmen Braunton, die passt dann auch gleich viel besser zur Farbgebung Ihrer Haare. Damit werden Ihre Wimpern ebenfalls sehr schön betont, sehen aber viel natürlicher aus.

Blush und Lippenstift – Frühlingstyp Farben

Ideal sind für den Frühlingstyp Farben mit einem rötlichen Ton. Dazu zählen zarte, helle Korallentöne, Apricot, Terracotta, Pfirsich, Lachs und ähnliche Töne. Sie sind ideal für Wangen und Lippen. Doch auch auf einen schönen Rotton auf den Lippen muss der Frühlingstyp nicht verzichten.

Wählen Sie ein leicht gelbstichiges Rot, damit der Lippenstift zu Ihnen passt. Achten Sie darauf, dass das Rot nicht zu dunkel wirkt. Ein helles, warmes Rot ist perfekt für Sie.

Tipps und Tricks für den Frühlingstyp

Generell sind für den Frühlingstyp beim Outfit ein leuchtendes Gelb, helles Orangerot und Gelbgrün ideale Farben. Mit diesen Farbrichtungen liegen Sie bei der Auswahl Ihrer Kleidung immer richtig.

Wenn Sie sich einmal nicht sicher sind, ob eine Farbe passt, halten Sie einfach ein narzissengelbes Tuch daneben – wirklich, das hilft. Wenn sich die Töne „beißen“ anstatt zu harmonieren, dann sollten Sie auf diese Farbe verzichten. Sie haben nicht zufällig ein solches Tuch? Kein Problem, dann hilft die Farbkarte weiter, auf die ich gleich zu sprechen komme. Achten Sie darauf, Ihren meist hellen und zarten Teint nicht mit einer zu dunklen Foundation abzudecken. So wirken Sie schnell älter.

Der Frühlingstyp ist eigentlich wie eine Blumenwiese im Sonnenlicht. Er liebt helle Töne, die gerne etwas Leuchtkraft haben dürfen. Vermeiden Sie für das Make up zu dunkle Bronzer und greifen Sie lieber zu Produkten mit etwas Goldschimmer. Auch beim Schmuck sollten Farben wie Gold anstelle von Silber bevorzugen.

Für typgerechte Haarfarben geht es zu unserem Artikel Welche Haarfarbe passt zu mir!

Farbpalette Frühlingstyp zum Einkaufen

Fruehlingstyp-FarbpassFür den Einkauf von Kleidungsstücken (übrigens auch für Accessoires für die Wohnung!) ist es sinnvoll die passenden Farben für den Frühlingstyp zum Vergleich dabei zu haben. Hierzu bietet sich ein sogenannter Farbpass* an. In diesem Fächer sind alle Farben auf einzelnen Blättern angelegt und man kann sie direkt an die Produkten vergleichend anlegen.

Fruehlingstyp-BrillenputztuchAllerdings sind diese Farbpässe recht teuer und empfindlich gegen Feuchtigkeit. Daher habe ich noch einen kleinen Tipp für Sie: Alternativ sind zu einem deutlich günstigeren Preis auch die Brillenputztücher* sinnvoll. Hier kann man den Farbpass im Brillenetui verstecken und hat ihn immer dabei!

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Haben Ihnen meine Tipps geholfen? Wenn ja, freue ich mich über Ihre positive Bewertung! Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen lieben Dank!

unannehmbar (bitte Feedback per Email senden!)schlechtmittelmäßiggutdanke, sehr gute Tipps! (7 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

 

* = Affiliate-Link

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!