Das richtige Rouge für jeden Typ

Das richtige Rouge für jeden Typ
Das richtige Rouge für jeden Typ

Rouge verschönert binnen Sekunden: Ein bisschen Farbe auf die Wangen, und schon sehen Sie frischer, gesünder und wacher aus.

Den meisten von uns stehen unterschiedliche Rougefarben, aber die perfekte zu finden ist schon eine Kunst. Dafür müssen Sie nicht nur Ihre Hautfarbe beachten, sondern auch deren Unterton. Erst dann fügt sich das Rouge so harmonisch ins Gesamtbild, dass es ganz natürlich wirkt.

Make-up-Artist Armand Beasley hat schon von Hochadel bis Hollywood schon viele große Namen verschönert – mit seinen Tipps kommen auch Sie groß raus.

Das richtige Rouge für den Tag:

“Für warme Hauttöne sollte man ein Rouge mit einem warmen Unterton wählen wie beispielsweise Koralle, Pfirsich oder Aprikot”, erklärte der gefragte Experte. “Mit hellerer Haut sollte man eher auf Pink-, Beeren- und Rosennuancen setzen, da sie die Haut tagsüber zum Leuchten bringen.”

So trägt man Rouge richtig auf:

“Tragen Sie Rouge immer auf Ihre Apfelbäckchen auf, die sich zeigen, wenn Sie lächeln. Um Ihren Look zu gestalten und strukturieren, nehmen Sie einen Puder, der ein oder zwei Nuancen dunkler ist als Ihr Hautton”, riet Beasley. “Von den Schläfen bis unter die Wangenknochen sollte das Rouge gehen, um einen natürlicheren Look zu schaffen und Bronzepuder zu ersetzen.” Wenn Sie mögen, wählen Sie ein entsprechendes Rouge, das Ihnen einen dezent sonnengeküsstes Aussehen verleiht.

Rouge für den Abend:

“Für einen dramatischeren Auftritt am Abend können warme Hauttöne zu Bronze- und Kupfertönen übergehen, während kühlere Hauttöne mit Mauve- und Pflaumennuancen arbeiten sollten.”

Rouge für trockene Haut:

“Wenn Sie trockene Haut haben, investieren Sie in ein Cremerouge. Nehmen Sie Ihre Finger, um es auf die Apfelbäckchen aufzutragen und verwischen Sie es dann von dort nach außen.”

Retro-Experimente:

“Wenn Sie gern mit Make-up-Looks herumspielen, nehmen Sie doch einmal zwei Rougefarben nebeneinander, die gleichzeitig mit demselben Pinsel an den Wangenknochen entlang auftragen – ein echter Retro-Look aus den Achtzigern!” riet Armand Beasley.

© Cover Media

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!