Gelnägel Set kaufen » Gelnägel selber machen und was man beim Lackieren beachten sollte

Wer sich schöne Fingernägel wünscht, muss nicht unbedingt mit Naturnägeln glänzen.

Viele Frauen haben von Natur aus brüchige oder weiche Nägel, die ein schönes Nageldesign einfach unmöglich machen.

Gelnägel sind hier eine gute Alternative, um gepflegte und schöne Hände zu haben.

In der folgenden Galerie zeige ich Ihnen einige schöne, selbstgemachte Beispiele:

Was sind Gelnägel?

Gelnägel sind künstliche Nägel, die nicht aufgeklebt werden. Stattdessen wird ein Gel in mehreren Schichten aufgetragen und unter UV-Licht ausgehärtet.

Dabei gibt es eine große Auswahl an Sets und Produkten*, so dass die Wahl mitunter schwer fällt.

Deshalb habe ich Ihnen hier eine Tabelle mit verschiedene Produktvarianten zusammengestellt, um die Auswahl für Sie zu erleichtern.

Mit einem guten Starter-Set haben Sie schon mal alles, was Sie brauchen. Dazu gibt es zusätzlich Pinsel-Sets und UV Nagellacke mit vielen Farben. Sie wollen ja nicht immer nur die gleiche Farbe auf Ihren Nägeln tragen, oder?

Für weitere Produkte in der Tabelle bitte scrollen bzw. wischen.

Nail Starter-Set A2 UV-Gel Starterkit*Nagelstudio Starterset - Nail Set mit Handauflage*NAILFUN 7-teiliges Feinhaar Pinselset schwarz + Pinselbox*ACEVIVI Nagellacktrockner UV-Nagellampe Lichthärtegerät*Pinselset 15 teiliges, hochwertiges Modellage Pinsel Set*JCMASTER Nagelfräser für Gelnägel, Maniküre und Pediküre*RUIMIO Nail Art Set*100x Nagel Kunst Strass Splitter Pailetten Mix*Emmi-Nail Acryl Starter Set*RM Beautynails 5x Buffer Schleifblock für Nageldesign*
Nail Starter-Set A2 UV-Gel StarterkitNagelstudio Starterset - Nail Set mit HandauflageNAILFUN 7-teiliges Feinhaar Pinselset schwarz + PinselboxACEVIVI Nagellacktrockner UV-Nagellampe LichthärtegerätPinselset 15 teiliges, hochwertiges Modellage Pinsel SetJCMASTER Nagelfräser für Gelnägel, Maniküre und PediküreRUIMIO Nail Art Set100x Nagel Kunst Strass Splitter Pailetten MixEmmi-Nail Acryl Starter SetRM Beautynails 5x Buffer Schleifblock für Nageldesign

36 Bewertungen

22 Bewertungen

16 Bewertungen

99 Bewertungen

13 Bewertungen

102 Bewertungen

31 Bewertungen

42 Bewertungen

2 Bewertungen

2 Bewertungen
  • Das Starter Set enthält alles an Zubehör, was Sie für Gelnägel brauchen
  • Mit 8 verschiedenen Gelen und UV Lampe 36W
  • Mit Anleitung, ideal für Anfänger
  • Super Preileistung
  • Perfektes Nagelmodellagen Set für UV Gel Technik
  • UV Lichthärtungsgerät und sämtliches Material ist in diesem Set enthalten
  • Eine praktische Handauflage ist auch ein Bestandteil von diesem Nagelset
  • 7-teiliges Feinhaar Nailart Pinselset (70% Echthaar) in schwarz
  • 7 verschiedene Pinsel speziell für Gel- und Nailartarbeiten
  • Formschöne Pinsel-Aufbewahrungsbox weiss-transparent mit Pinsel-Inlet
  • Die Pinselbox besteht aus unverwüstlichem PP und ist Chemikalienbeständig
  • Kompatibel mit jedem Gelnagellack trocknet dieser Nageltrockner UV Nagellacke und Shellac
  • Verstellbares Lichthärtungsgerät 30s und 60s und ein automatischer Infrarot Sensor
  • Schaltet sich automatisch aus, wenn es 3 Sekunden lang nicht benutzt wird
  • Die LED Lampen müssen nie ersetzt werden
  • Die neue UV-LED-Nagel-Lampe verursacht keine Schäden für Ihre Augen oder Haut
  • 15 verschiedene Naildesign-Pinsel aus echtem Goat-Hair verpackt in einer Schutzhülle
  •  Der Holzstiel ist lackiert in edlem Silber
  • Für alle Arbeiten mit Haftvermittler, Gel, Acryl, Versiegler und One Stroke geeignet
  • Die Stiellänge der Pinsel beträgt ca. 17 cm
  • Nagel Fräser Nagelpflegeset: 4 verschiedene Aufsätze zum Kürzen, Polieren und zur Nagelhautpflege
  • Elektrisch Nagelfeilen Fräser mit 4 Steckplätze, einfache Anwendung
  • Profi Nagelfräser mit leichter, stufenlosen Einstellung der Drehzahl
  • Hübsches, weißes, kleines  Maniküre-Pediküre-Set
  • Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, mit diesem Nail Art Set haben Sie alles was Sie brauchen
  • 12 farbigen Nail Art Strasssteine.
  • 5 verschiedene Größen der Punktierung Kugelschreiber
  • Ein Vielzahl an farbigen Strasssteine und anderer Nagelschmuck im praktischen Rondell
  • Mit dem 15 teiligen Nagel Pinsel Set für Ihr perfektes Design
  • Geeignet für den profeessionellen und porsönlichen Gebrauch.
  • Auch für andere Sachen verwendbar z.B. zum verzieren der Kleidung ,Bildern und Karten
  • 100 Töpfe Nagelkunst und Dekoration
  • Hochwertige Studioqualität von Emmi-Nail
  • Alles für den perfekten Start
  • Für zu Hause und im Nagelstudio
  • Einfache Anwendung mit Anleitung
  • perfekte Geometrie 4-Seitig
  • sehr lange Haltbarkeit
  • sehr gute Dämmung
  • Körnung 120
  • von RM Beautynails
Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2017 um 01:34 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Gelnägel halten recht lange und lassen sich auch ganz einfach umlackieren.

So können Sie auch dann mit modischen Nägeln aufwarten, wenn Ihre eigenen Naturnägel gerade nicht mitspielen. Denn häufig sind Medikamente, Krankheiten oder bestimmte Tätigkeiten schuld daran, dass die Naturnägel gerade nicht so hübsch aussehen.

Der Aufbau von Gelnägeln

Die einfachste Variante von Gelnägeln ist die Naturnagelverstärkung. Dabei werden zu weiche Nägel einfach mit dem Gel überzogen. Hierfür ist allerdings eine schöne Länge erforderlich.

Fehlt diese, kann mit sogenannten Nageltipps gearbeitet werden. Hierfür werden Kunstnägel auf das Nagelbett aufgebracht und in die gewünschte Form gefeilt.

Es kann auch mit Schablonen gearbeitet werden, die mit Gel aufgefüllt werden. Der Vorteil gegenüber Nageltipps liegt darin, dass kein Fremdgefühl vorhanden ist.

Alle drei Varianten werden ansonsten gleich aufgebaut.

Schichten und Einlegermöglichkeiten

Wie macht man Gelnägel?

Je nach verwendeten Produkten bestehen Gelnägel aus drei Schichten. Diese drei Schichten bestehen aus Haftgel, Aufbaugel und einem Finish. Immer häufiger kommen allerdings auch 1-Phasen-Produkte zur Anwendung.

Gelnägel ModellageWichtig ist vor der Anwendung, die Reinigung und Aufrauung des Naturnagels. Ein Primer sorgt für eine längere Haltbarkeit. Jede einzelne Schicht muss unter einer UV-Lampe aushärten. Dabei entstehen sogenannte Schwitzschichten, die wichtig für die Haltbarkeit sind. Erfahrene Nageldesignerinnen wissen genau, wie hier bei der Nagelmodellage vorgegangen werden muss.

Es besteht die Möglichkeit, zwischen Aufbau und Finish Einleger in die Gelnägel einzuarbeiten. Also beispielsweise kleine Blüten, Strasssteine oder andere Verzierungen. Diese liegen dann direkt im Gel und können somit nicht einfach vom Nagel abfallen.

Nach dem Finish können die Nägel ganz normal lackiert werden. Wer dies nicht mag, lässt die Nägel direkt mit einem der Farbgele anfertigen. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, vom dezenten French Design bis hin zu modischen Signalfarben.

Wie lange halten Gelnägel?

Je nach Nagelwachstum müssen die Gelnägel nach ca. drei bis fünf Wochen aufgefüllt werden. Dazu wird ein Großteil der Nagelmodellage mit einer Feile entfernt und das Gel neu aufgetragen. Dabei kann selbstverständlich das Design komplett verändert werden.

Das Auffüllen ist nicht nur für eine schöne Optik, sondern auch für die Stabilität der Nägel wichtig. Die Gelnägel können, wenn sie nicht mehr gewünscht werden, ganz einfach abgefeilt werden. Dies sollte allerdings professionell gemacht werden, damit der Naturnagel keinen Schaden nimmt.

Gelnägel selber machen

Kann man Gelnägel selber machen?

Wer eine geschickte Hand für Nageldesigns hat, wird sicher auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt haben, Gelnägel selbst zu machen. Mittlerweile werden im Handel verschiedene Starter-Kits und Sets angeboten, mit denen sich die beliebten Gelnägel ganz leicht daheim machen lassen.

Gelnägel mit Einleger
Gelnägel mit Einleger

Wichtig ist aber, sich vor der Modellage gut zu informieren und zu überlegen, welches System für die eigenen Nägel am besten geeignet ist. Auch unser Artikel zum Aufbau der Fingernägel ist für die folgenden Anleitungen und Begriffe hilfreich.

Für Anfänger ist es am einfachsten, die Naturnägel einfach nur mit Gel zu verstärken.

Verlängerungen mit Tips oder Schablonennägel sind etwas schwieriger und brauchen mehr Übung. Aber mit ein bisschen Vorbereitung und einem Schuss Wagemut steht auch diesen Varianten nichts im Weg.

Gelnägel Set kaufen – Was Sie für eine Gelmodellage benötigen

Viele Firmen bieten mittlerweile Sets an. Allerdings gibt es hier große Unterschiede. Achten Sie deshalb genau darauf, was alles im Set enthalten ist.

Die meisten Startersets, die zu kaufen sind, eignen sich nur für eine Naturnagelverstärkung, nicht aber für eine Verlängerung.

Wichtig ist vor allem ein gutes UV-Lichtgerät, mit dem das Gel ausgehärtet wird. Preiswerte Angebote nutzen meist Geräte, die nur eine UV-Röhre haben. Damit lassen sich zwar erste Experimente ausführen, zufriedenstellende Ergebnisse gibt es auf Dauer aber meist nicht. Eine gute UV-Lampe sollte vier Röhren haben, die sich auswechseln lassen. So härten die Nägel gleichmäßig aus und machen die Modellage haltbarer.

Welches Gelnägel Set ist für Anfänger am besten geeignet?

Für Anfänger empfehlen sich Sets mit einem 1-Phasen-Gel, welches für alle Schritte verwendet werden kann. So ersparen Sie sich den verwirrenden Wechsel zwischen unterschiedlichen Tiegeln.

Im ihren Gelnägel Starterset sollten folgende Dinge vorhanden sein:

  • Buffer und Feilen
  • Primer, Cleaner und Zellletten
  • Verschiedene Pinsel und natürlich das Gel
  • Entweder wird mit dem o. g. 1-Phasen-Gel gearbeitet oder mit Grundiergel, welches als Haftvermittler dient, einem Aufbaugel, French- oder Farbgel und einem Glanzgel für das Finish.

Bei diesem Starter-Set vom Fachhändler* sind alle aufgezählten Dinge enthalten. Garantie ist wichtig und viele positive Kundenbewertungen, schauen Sie selbst!

Nagelgel Set – Starterkit mit hochwertigen Studiogelen
131 Bewertungen
Nagelgel Set – Starterkit mit hochwertigen Studiogelen*
von Nailcosmetic Zimmermann
  • Einsteigerpaket für Qualitätsbewusste mit Materialien von deutschen Herstellern
  • Vom Fachhändler mit 5 Jahren Garantie auf UV Lampe
  • Nagelverlängerung oder Naturnagelverstärkung auf Gelbasis mit French Spitze und Tips oder ohne
 Preis: EUR 59,90 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2017 um 00:12 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Anleitung – so werden Gelnägel selbst gemacht

Wichtig ist, die Nägel vor der Anwendung gründlich zu desinfizieren.

Nun wird das Nagelhäutchen entfernt, bzw. sanft mit einem Nagelhautschieber zurückgeschoben. Danach werden die Nägel gefeilt und in Form gebracht.

Ist die gewünschte Nagelform erstellt, wird die Nagelplatte mit einem Buffer sanft angeraut. Der Feilstaub muss gründlich mit Cleaner entfernt werden, damit das Gel später auch gut hält.

Je besser die Nägel vorbereitet werden, desto haltbarer wird die anschließende Nagelmodellage.

Eine Gefahr mangelnder Vorbereitung sind sogenannte Liftings, bei denen sich an vereinzelnden Stellen der Gelnagel vom Naturnagel löst. Durch Liftings können Feuchtigkeit und Bakterien eindringen und Krankheiten verursachen.

Gelnägel FinishWer nun die Nägel verlängern will, kann dies mit Nageltips oder einer Schablone machen. Für Anfänger empfehlen wir Nageltips, da diese etwas leichter zu Händeln sind. Dazu werden die Tips an die Nagelgröße angepasst und mit Spezialkleber befestigt.

Nach dem Aushärten werden die Tips dann in die gewünschte Form gefeilt. Bitte auch hier daran denken, den Feilstaub gut mit Cleaner zu entfernen. Auch ein Staubpinsel kann dafür sehr hilfreich sein.

Nun wird mit dem gewünschten Gel gearbeitet. Eine Gelmodellage besteht immer aus mindestens drei Schichten, der Haft-, Aufbau- und Versiegelungsschicht. Nach Wunsch kommen noch Farbgele oder Nailart zum Einsatz.

Zuerst wird das Haftgel dünn aufgetragen und unter der UV-Lampe ausgehärtet. Dabei sollte das Gel nicht zu nah am Nagelbett aufgetragen werden. Die Schwitzschicht, die dabei entsteht, bitte nicht entfernen.

Nun wird die Aufbauschicht etwas dicker aufgetragen. Diese kann nach Wunsch modelliert werden. Dabei ist es wichtig, dass das Gel in der Mitte dicker aufgetragen wird als zu den Rändern hin. Damit das Gel nicht verläuft, bitte jeden Finger einzeln aushärten lassen.

Die Aufbauschicht kann nun in Form gefeilt werden und die Schwitzschicht wird entfernt.

Nun können Farbgele nach Vorschrift aufgebracht werden. Ansonsten wird direkt das Versiegelungsgel aufgetragen und ausgehärtet. Hier kann die doppelte Aushärtungszeit mehr Glanz bringen.

Nun werden die die Nägel nochmals mit Cleaner gereinigt und die Nagelbetten mit einem Nagelöl verwöhnt.

Fertig ist die Gelmodellage daheim!

In diesem Video wird der Ablauf sehr schön erklärt:

Gelnägel selbst entfernen – so gehts

Wie bekommt man Gelnägel ab?

Zur Entfernung von Gelnägel werden sie komplett abgefeilt. Idealerweise sollte das mit der nötigen Erfahrung von einer Nageldesignerin gemacht werden.

Sollten Sie sich das oben erwähnte Genagel-Set erworben haben, können Sie sich mit den enthaltenen Feilen auch selbst an die Entfernung wagen. Beginnen Sie mit der gröbsten Feile und wechseln Sie anschließend zu den feineren Feilen je näher Sie an den Naturnagel kommen. Achten Sie darauf, den Naturnagel nicht unnötig stark abzufeilen oder zu verletzen!

Von einer Ablösung der Gelnägel mit einem acetonhaltigen Entferner raten wir ab. Die natürlichen Nägel werden dadurch weich und zu stark belastet.

Gelnägel selbst lackieren – Anleitung

Farbige NagellackeKann man Gelnägel selber lackieren?

Sie möchten sich beim Nageldesign Ihrer Gelnägel nicht auf eine Farbe festlegen?

Kein Problem, lassen Sie sich Ihre Gelnägel von ihrem Nagelstudio einfach in einem Frenchdesign oder einem sehr natürlichen Farbton fertigen.

Wenn Sie dann Lust auf Abwechslung haben, können Sie ganz normalen Nagellack als Überlack verwenden, um Ihre Nägel zu verschönern.

Allerdings sollten Sie dabei einige Tipps und Tricks beachten, damit Ihr Gelnagel keinen Schaden nehmen. Wenn Sie diese Regeln beachten, können Sie sich an lang haltenden Farben und viel Abwechslung an ihrem Nageldesign erfreuen.

Als Nagellack kann ich die schönen Farben von essie empfehlen:

product not found: B00BS6AIZC

So lackieren Sie richtig

Damit die Gelnägel nicht durch den Nagellack beschädigt werden, sollten Sie immer einen sogenannten „Basecoat“ auftragen. Dieser klare Unterlack schützt die Gelschicht vor Verfärbungen und sorgt außerdem dafür, dass der Nagellack leicht zu entfernen ist.

Lassen Sie den Basecoat unbedingt gut trocknen, denn er ist quasi Ihr Schutzschild.

Damit der Nagellack nicht an den Seiten in die Nagelrillen läuft, lackieren Sie Ihre Nägel am besten von der Mitte her. Dazu einfach den Pinsel in der Mitte ansetzen und zur Nagelspitze lackieren. Danach vorsichtig zu beiden Seiten hin auffüllen.

Sie dürfen selbstverständlich jeden Lacktrend ausprobieren, egal ob es sich dabei um Sandlack oder Glitzer handelt. Auch schöne Nailart ist kein Problem, solange Sie die Gelnägel mit dem Basecoat schützen. Versiegeln Sie Ihre frisch lackieren Nägel mit einem Topcoat für längeren Halt und mehr Glanz.

Das Ablackieren von Gelnägeln

Die beste Wahl ist ein spezieller Nagellackentferner für Kunstnägel. Dieser ist besonders schonend für Acrylnägel und Gelnägel und kostet nur wenig mehr als ein normaler Entferner.

Gelnägel naturWenn Sie in Ihrer Drogerie kein solches Produkt finden, können Sie einen acetonfreien Nagellackentferner nutzen. Achten Sie hier genau auf die Deklaration, denn Produkte mit Aceton können Ihnen den Gelnagel nachhaltig beschädigen und im schlimmsten Fall sogar aufweichen.

Tränken Sie ein Wattepad mit etwas Nagellackentferner und drücken Sie das Pad ein paar Sekunden lang auf jeden Fingernagel. Dadurch löst sich der Nagellack schon etwas an und kann dann ohne viel Druck ganz einfach vom Nagel entfernt werden.

Vermeiden Sie unnötige Reibung und nutzen Sie keine Mikrofasertücher, denn diese würden die Oberfläche der Gelnägel unnötig aufrauen. Wenn Sie Glitzernagellack verwendet haben, lassen Sie das Wattepad einfach etwas länger auf jedem Nagel einwirken.

Auch hier gilt, dass Sie nicht reiben oder zu stark drücken sollten. Entfernen Sie die Lackrückstände vom Nagel sehr sorgfältig, damit Sie dann wieder eine perfekte Basis für neue Lackexperimente haben. Sie können bedenkenlos direkt nach dem Ablackieren wieder einen neuen Farblack auftragen, doch denken Sie immer an den Unterlack für die Nägel.

Weitere Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

* = Affiliate-Link

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!