Die neuen Frisurentrends 2016

Ponyfrisur mit Blondtönen 2016
Ponyfrisur mit Blondtönen 2016

In der kommenden Saison braucht man vor allem Mut, denn die Kombinationen aus Haarschnitt, Textur und Farbe fallen gewagt aus.

Dabei ist es kaum zu übersehen, dass die Haare wieder länger werden, auch der Bob ist manchmal kaum noch zu erkennen. Im Farbbereich werden die Blondtöne 2016 deutlicher edler.

Aber die Länge ermöglicht auch viele neue, interessante Styling-Varianten. Im kommenden Jahr sind klassische Locken für den Bob besonders angesagt.

Neuer Trend oder Flopp?

Ein neuer Trend ist der sogenannte ‚Extendet‘ Look. Der Begriff (extended) kommt ursprünglich aus dem Englischen und bedeutet ‚verlängert‘. Einer Kurzhaarfrisur werden im Nacken also einfach lange Haarsträhnen angefügt.

Einige werden jetzt wohl zwangsläufig an die Vokuhilas in den 80er denken, ob sich dieser Trend durchsetzt, egal mit welchem Namen, bleibt abzuwarten.

Ein echter Klassiker kommt zurück

Wie sich bereits angedeutet hat, sind klassische Ponyfrisuren im nächsten Jahr einfach kult. Optimal ist diese Frisur für dicke, glatte Haare, die in nächster Zeit in satten Brauntönen und im ideal Fall mit einer auffälligen Nerd-Brille getragen werden.

Ganz allgemein sind die braven, cleanen Haarschnitte im nächsten Jahr absolut angesagt. Diese klassischen Schnitte werden dann leger und schlicht gestylt.

Überraschenderweise wirken zu diesen Haarschnitten auffällige Farben, so wirken 2016 beispielsweise Blondtöne mit deutlichem Orange-Stich oder violetten Untertönen besonders edel. Aber keine Sorge, denn auch locker fallende Stufenschnitte und der Ombré-Trend dürfen in die kommende Saison mit genommen werden.

Kurz, kürzer, verrückt!

Neben dem Trend zu längeren Haaren, strahlen kurze Haarschnitte so viel Weiblichkeit aus, wie selten zuvor. Dabei bleibt das Deckhaar ziemlich lang und die Seiten werden ganz kurz geschnitten.

Eine wunderschöne Frisur, die mit dem richtigen Styling und einem guten Styling Gel extrem weiblich und extravagant aussehen kann.

Philip B Oud Royal Gravity Defying Gel

Das Styling Gel Oud Royal Gravity Defying von Philip B* hat eine ultraleichte Formel, die das Haar nicht beschwert.

Trotzdem sorgt es für intensiven Halt und kommt ohne Alkohol, Sulfate, Parabene, Phthalate und Propylenglykol aus.

Wenn man oft ein Styling Gel benutzt sollte die Qualität wirklich gut sein und keine Rückstände im Haar belassen.

Philip B Oud Royal Gravity-Def Stying Haargel
  • Das Philip B Oud Royal Gravity-Defying Gel ist ein professionelles Styling- Gel für ultrastarken Halt
  • Eignet sich für glattes wie für lockiges Haar gleichermaßen
  • Verleiht feinem Haar extremes Volumen und definiert Locken ohne den Glanz zu beeinträchtigen
  • Ohne Alkohol, Sulfate, Parabene, Phthalate und Propylenglykol, pH Wert 6.1
Preis: € 10,80

* = Affiliate Link

Schlagwörter: Frisur, Haarschnitt

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!