Chignon – Anleitung zum Chignon selber machen

Hängen Ihre schicksten Kleider nur im Schrank, weil Sie nicht wissen, wie Sie eine passende, schöne Hochsteckfrisur dazu machen?

Schon seit Jahrhunderten stecken sich Frauen ihre Haare zu Haarknoten zusammen und auch heute noch ist die Begeisterung für „Chignons“ ungebrochen. Mit dem richtigen Trick ist der Chignon oder Dutt einfach zu machen. Je nach Variante trägt man ihn elegant, klassisch, lässig oder romantisch.

Chignons eignen sich also für nahezu alle Anlässe.

Eleganter Chignon
Eleganter Chignon

Wenn Sie noch eine Hochsteckfrisur für die nächste Party brauchen oder einfach etwas Neues ausprobieren möchten, sind Sie hier genau richtig. Denn wir erklären Ihnen, wie man dem Chignon eine kunstvolle und stylische Note verleiht.

Benötigt werden nur zwei Haargummis, eine Bürste, einen Kamm, ein paar Haarnadeln und eventuell Haarschmuck zum Verzieren. Die Frisur ist perfekt für mittellanges bis langes Haar geeignet. Mehr Frisuren für lange Haare gibt es hier. Weitere Hochsteckfrisuren finden Sie hier.

Meine Top-Empfehlung für eine Bürste für langes Haar ist die Alexandre Pneumatikbürste!

Alexandre Pneumatikbürste
26 Bewertungen
Alexandre Pneumatikbürste*
von 24Hair
  • Naturbürste mit Wildschweinborste und Rilsanstiften
  • Geeignet für alle Haartypen, besonders aber für Haare mit starkem Volumen und Extension
  • Meine absolute Lieblingsbürste
  • Jede Art von Knötchen, sogar Verfilzung entfernt sie mühelos
Prime Preis: EUR 49,98 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Aktualisiert am 23. Juni 2018 um 05:36 Uhr. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wie frisiert man einen Chignon?

  1. Zunächst wird mit dem Kamm ein seitlicher Scheitel gezogen. Anschließend werden alle Haare glatt nach hinten gebürstet und mit einem Zopfgummi zu einem tief sitzenden Pferdeschwanz zusammengefasst. Nehmen Sie hierfür ein schön straffes Zopfgummi, mit einem ausgeleierten hält die Frisur später schlechter.
  2. Im zweiten Schritt wird eine Haarschlaufe gebildet. Dafür wird ein zweites Haargummi um den Pferdeschwanz gewickelt. Wenn Sie die Haare zum letzen Mal durch das Haarband ziehen, holen Sie sie nur zur Hälfte hindurch, so dass eine Schlaufe entsteht. Die Haarschlaufe kann je nach Wunsch größer oder kleiner gezogen werden, je nachdem wie groß der Chignon später sein soll. Es empfiehlt sich, Haargummis in einem ähnlichen Farbton wie das eigene Haar zu wählen, so fallen sie später nicht mehr auf.
  3. Das Zopfende wird nun um das Haargummi gewickelt und anschließend mit Haarnadeln rund herum festgesteckt.
  4. Zum Schluss wird die gesamte Frisur mit Haarspray fixiert.
Chignon selbst frisieren - Step 1
Chignon selbst frisieren – Step 1
Chignon selbst frisieren - Step 2
Chignon selbst frisieren – Step 2
Chignon selbst frisieren - Step 3
Chignon selbst frisieren – Step 3

Variationen – Chignon für jeden Style

Diese Frisur lässt sich mit ein paar Handgriffen in verschiedene Looks verwandeln. Wenn Sie vorher die Haare mit Lockenwicklern oder Lockenstab locken, verleihen Sie der Frisur einen romantischen Style. Für die romantische Version den Chignon ruhig etwas locker frisieren und ein paar Strähnen ins Gesicht zupfen. Wer’s lässig mag, kann die Haare toupieren und ebenfalls ein paar Haarsträhnen ins Gesicht zupfen.

Damit Sie sich das noch ein besser vorstellen können, schauen Sie sich doch einfach dieses Video von meinem Lieblings Make up & Hair Artist Armin Morbach an:

Verzierungen für den Chignon

Zum Schluss kann man noch Verzierungen ins Haar stecken: Um einen sommerlichen Look zu kreieren, sind Blumen oder Schleifen hervorragend geeignet.

Zeitlos klassische Eleganz ruft man hingegen mit perlenbesetzten Haarnadeln hervor. Auch Broschen können dafür hervorragend zweckentfremdet werden. Für ein exotisches Flair kannst du mit Federn experimentieren.

Wenn Sie ein schmales Tuch aus einem schönen Stoff haben (zum Beispiel Seide), kann es um den Chignon gewickelt werden, um einen orientalischen Look zu erzeugen.

Ein Duttkissen kann ganz einfach selber gemacht werden!

Weitere Beiträge zu Frisuren, die Sie interessieren könnten

Neben diesem Artikel zu Frisuren mit Chignon haben wir eine ganze Reihe von weiteren Beiträgen zu Frisuren, die für Sie vielleicht auch von Interesse sein könnten:

Haben Ihnen meine Tipps geholfen? Wenn ja, freue ich mich über Ihre positive Bewertung! Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen lieben Dank!

unannehmbar (bitte Feedback per Email senden!)schlechtmittelmäßiggutdanke, sehr gute Tipps! (4 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

 

Quelle und Bilder: beautypress / Procter & Gamble

* = Affiliate-Link

Schlagwörter: Dutt, Frisur

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!