Hier schon mal eine schöne Auswahl an verschiedenen Pixie Cut Frisuren – schauen Sie sich einfach das Video an:

Kurz und trendy – Pixie Cut Frisuren für Damen

Pixie-Cut Frisur
Pixie-Cut Frisur

In den sechziger Jahren machte das Model Twiggy diesen Haarschnitt so berühmt. Doch eigentlich trug schon Audrey Hepburn ein Jahrzehnt zuvor diesen Look.

Die Seiten und der Hinterkopf sind recht kurz geschnitten, während das Haar am Oberkopf etwas länger bleibt. Durch Stufen entsteht noch mehr Bewegung in dieser tollen Frisur. Selbst Naturlocken sind bei diesem Schnitt möglich.

Der Pixie Cut lässt sich schnell frisieren und ist ideal für Frauen, die morgens nicht viel Zeit in ihre Frisur investieren wollen. Schmale Gesichter werden am besten von dieser Frisur betont.

Denn die Wangenknochen werden durch diesen Schnitt besonders schön hervorgehoben. Zierliche Frauen mit großen Augen wirken mit dem Pixie Cut Look besonders toll.

Wie wird der Pixie Cut von den Stars getragen?

Kurzhaarschnitt dunkelbraunes Haar
© CUTTING CREW für Matrix

Der Pixie Cut kann ganz an die eigenen Haare angepasst werden. Ob viele Stufen oder lieber langes Deckhaar, alles ist möglich. Und ja, auch ein Pixie Cut mit Locken ist möglich!

Viele prominente Damen haben schon gezeigt, dass ihnen sowohl langes als auch kurzes Haar gut stehen. Ein aktuelles Beispiel, das der Pixie Cut nicht nur für junge Frauen gedacht ist, zeigt Halle Berry sehr schön.

Die Schauspielerin hat sehr dickes Haar, das für den Pixie Cut gut durchgestuft wurde. Mit etwas Stylingwachs lassen sich die Haarspitzen toll verwuscheln und der lässige Pixie Cut Look ist perfekt.

Miley Cyrus hingegen vertritt die junge Generation sehr gut. Sie trennte sich von einer wahren Traummähne zugunsten des Pixie Cut. Das längere Deckhaar lässt sich bei ihr zu allerlei interessanten Gebilden frisieren. Meist trägt sie eine aufgestellte Tolle, die frech und jung wirkt.

Kurzhaarfrisur blond
© L’Oréal Professionnel / braun der friseur

Anne Hathaway hingegen opferte ihre Haarpracht nicht ganz so freiwillig für die Dreharbeiten eines Films. Doch ihr raspelkurzer Pixie Cut war auf dem roten Teppich der Hit schlechthin.

Plötzlich nahm alle Welt die feine Struktur ihres Kopfes wahr und die großen braunen Augen wirkten gleich noch größer. Bei Anne wirkte der burschikose Schnitt sehr interessant.

Dass der Pixie Cut immer wieder ein Comeback feiert, sieht man daran, dass auch ältere Schauspielerinnen immer wieder einmal einen Pixie Cut getragen haben. Von Goldy Hawn über Demi Moore und Renée Zellweger wagten schon viele Damen den kurzen Schnitt und haben ihn scheinbar nicht bereut.

Pixie Cut am Hinterkopf

Der Hinterkopf ist ein wichtiger Bereich bei einem Pixie Cut, da er oft kurz und abgehackt geschnitten wird, um den Look zu vervollständigen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie der Hinterkopf bei einem Pixie Cut gestaltet werden kann.

Einige Frauen bevorzugen einen sehr kurzen, abgehackten Nackenbereich, der die Aufmerksamkeit auf den oberen Teil des Kopfes lenkt. Andere bevorzugen längere Schichten am Hinterkopf, die mehr Volumen und Textur hinzufügen können.

Einige Friseure schneiden den Hinterkopf sehr kurz und verwenden dann verschiedene Techniken, um Textur und Bewegung hinzuzufügen. Dazu gehören Techniken wie Ausdünnen, Rasieren und Scheren. Andere Friseure bevorzugen einen weicheren, natürlicheren Look und schneiden den Hinterkopf etwas länger und abgerundeter.

Es ist wichtig, mit Ihrem Friseur zu besprechen, welche Art von Pixie Cut am besten zu Ihrem Haartyp und Gesichtsform passt, sowie welche Optionen es für den Hinterkopf gibt.

Ein erfahrener Friseur kann Ihnen auch Tipps geben, wie Sie Ihren Pixie Cut zu Hause pflegen und stylen können. Mehr dazu im nächsten Abschnitt!

Pixie Cut Frisuren stylen

Sie wissen nicht, wie Sie Ihren Pixie Cut stylen sollen? Versuchen Sie doch einmal Folgendes:

  1. Nach dem Waschen föhnen Sie die Haare möglichst trocken, um schon eine gewisse Haarfülle für den Pixie zu erreichen.
  2. Dann mit einer Bürste den Pixie Cut in die gewünschte Form föhnen.
  3. Zum Beispiel den Vorderkopf nach oben oder den Pony nach vorne beziehungsweise zur Seite.
  4. Der Hinterkopf wird mit Volumen oder in Stufen zurecht geföhnt.
  5. Mit etwas Wachs können einzelne Strähnen des Pixie Cut wunderbar betont werden.

Kräftige Haarfarben unterstreichen den Look besonders gut. Wagen Sie sich doch einmal an ein Kupferrot, ein sattes Braun oder ein Platinblond.

Mit diesem Schnitt dürfen Sie in Haarfarben schwelgen, da das Haar durch ständiges Nachschneiden kaum Schaden nimmt.

Pixie Cut für ältere Frauen ab 50 Jahren

Ein Pixie Cut kann für Frauen jedes Alters eine gute Wahl sein, solange er gut zu Ihrem Gesicht und Ihrem Stil passt.

Ein Pixie Cut kann eine kurze, schnittige Frisur sein, die sich gut für Frauen eignet, die vollere Gesichter haben, da er das Gesicht umrahmt und die Wangenknochen betont.

Wenn Sie über 50 Jahre alt sind und sich für einen Pixie Cut entscheiden, empfehle ich, dass Sie einen Friseur aufsuchen, der Erfahrung mit dem Schnitt hat und Ihnen helfen kann, eine Variante zu finden, die gut zu Ihnen passt. Bedenken Sie, dass ein Pixie Cut viel Pflege erfordern kann, um ihn in Form zu halten, also stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, die Zeit und Mühe zu investieren, die er benötigt.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie ein Pixie Cut für ältere Frauen ab 50 Jahren gestaltet werden kann. Hier sind einige Ideen:

  • Weicher Pixie: Dieser Schnitt hat längere, abgeflachte Schichten, die um das Gesicht herum gefönt werden, um eine weiche, feminine Optik zu erzeugen.
  • Klassischer Pixie: Dieser Schnitt ist kurz und schnittig, mit geraden Seiten und einem abgehackten Nacken.
  • Langer Pixie: Dieser Schnitt hat längere Schichten, die sich gut für Frauen eignen, die ihre Haare gerne hochstylen oder umrahmen möchten.
  • Pixie mit Pony: Dieser Schnitt hat einen langen, schrägen Pony, der das Gesicht umrahmt und die Augen betont.
  • Gewellter Pixie: Dieser Schnitt hat längere Schichten, die mit einem Lockenstab oder Lockenwickler gewellt werden, um eine lässige, texturierte Optik zu erzeugen.

Es ist wichtig, dass Sie sich bei der Auswahl eines Pixie Cut für ältere Frauen beraten lassen, um sicherzustellen, dass er gut zu Ihrem Gesicht und Ihrem Haartyp passt. Ein Friseur kann Ihnen auch Tipps geben, wie Sie den Schnitt pflegen und stylen können.

Viele weitere Anregungen für Frisuren ab 50 finden Sie in dem verlinkten Beitrag.

Beste Hilfsmittel für Ihre Frisuren

Damit Ihre Frisuren immer gut funktionieren, benötigen Sie ein paar Hilfsmittel für zuhause!

Hier kommt eine Übersicht der Produkte, die ich schon ausführlich getestet und verglichen habe.

Ich unterscheiden in Geräte zum Stylen und Schneiden und Pflegeprodukte für das gesunde Haar.

Geräte zum Stylen

Geräte zum Stylen

Pflegeprodukte für gesundes Haar

Pflegeprodukte für gesundes Haar

Weitere Beiträge zu Frisuren, die Sie interessieren könnten

Neben diesem Artikel zu Frisuren mit Pixie Cut haben wir eine ganze Reihe von weiteren Beiträgen zu Frisuren, die für Sie vielleicht auch von Interesse sein könnten:

Haben Ihnen meine Tipps geholfen? Wenn ja, freue ich mich über Ihre positive Bewertung! Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen lieben Dank!

unannehmbar (bitte Feedback per Email senden!)schlechtmittelmäßiggutdanke, sehr gute Tipps! (5 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

 

About Marita von Aufschnaiter (453 Articles)
Marita von Aufschnaiter ist eine zertifizierte Make-up & Hair Artist aus Düsseldorf mit mehreren Jahrzehnten Erfahrung in der Branche. Sie hat eine Berufsausbildung als Friseurin abgeschlossen und arbeitet seit vielen Jahren als freiberufliche Make-up & Hair Artist sowie Künstlerin.
Schlagwörter:

Eine Reaktion auf “Pixie Cut Frisuren für Damen – stylen & Beispiele der Stars, für ältere Frauen ab 50 – lang, kurz oder mit Locken”

  1. Alex Finsterbusch

    20. November 2023

    Als Anwältin mit einem vollen Terminkalender ist es für mich wichtig, eine Frisur zu haben, die sowohl professionell als auch pflegeleicht ist. Der Pixie Cut hat sich als perfekte Lösung erwiesen. Ich schätze besonders, wie schnell und einfach das Styling ist, was mir jeden Morgen wertvolle Zeit spart. Der Schnitt betont meine Gesichtszüge auf eine schmeichelhafte Weise und verleiht mir ein frisches, dynamisches Aussehen. Ich erhalte regelmäßig Komplimente für meinen Look, was mein Selbstbewusstsein im Beruf stärkt. Ich empfehle den Pixie Cut jeder berufstätigen Frau, die nach einer stilvollen, aber unkomplizierten Frisur sucht. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, sich selbstbewusst und gepflegt zu präsentieren, ohne viel Aufwand.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!