Was ist eine Haarverdichtung?

Endlcih wieder volles Haar dank Haarverdichtung

Von einer Haarverdichtung spricht man, wenn es um eine künstliche Hinzufügung von Haarsträhnen an das Naturhaar zum Zweck von mehr Haarfülle geht. Anders als bei einer Perücke wird hier mit dem Eigenhaar gearbeitet, das durch gezielt gesetzte Haarsträhnen aus Echthaar an Volumen und Dichte gewinnt. Indem das eigene Haar so mit Echthaar Strähnen ergänzt bzw. aufgefüllt wird, wirkt das Haar wieder voll und gesund.

Zudem ist eine vom Friseur gemachte Verdichtung nicht sichtbar – die Klebestreifen der Tape In Extensions werden so angebracht, dass sie mit dem eigenen Haar verschmelzen und die Verbindungsstellen nicht zu sehen sind. Meist reichen bereits wenige Strähnen aus, um das Ergebnis zu erzielen, welches Sie sich wünschen – mehr Volumen am Oberkopf und vollere Längen.

Was kostet eine Haarverdichtung?

Die Kosten für eine Haarverdichtung hängt von mehreren Aspekten ab. Zunächst von der gewählten Haarverdichtungsmethode, da es hier teilweise starke Schwankungen im Preissegment gibt.

Weiterhin von persönlichen Faktoren: welche Struktur Ihr Haar besitzt, wie viele Strähnen für Ihren Kopf eingesetzt werden müssen, welche Länge die Echthaarsträhnen haben sollen und wie viel Zeit sowie Aufwand dies dann für den Friseur bedeutet. Daher sind die Kosten immer nur individuell kalkulierbar, beginnen aber in der Regel bei 230 Euro.

Worin besteht der Unterschied zwischen Haarverlängerung und Haarverdichtung?

Es ist wichtig, sich klar zu machen, worin der Unterschied zwischen einer Haarverdichtungsmethode und einer Haarverlängerung liegt. Nur so werden Sie mit dem Ergebnis zufrieden sein können.

Bei einer Haarverdichtung handelt es sich um eine Technik, die mittels genau platzierter Echthaar Strähnen, Haarnetze, Micronlines oder anderer Formen der Haarintegration für mehr Haarfülle und Haardichte bei Haarverlust sorgt. Dabei geht es vor allem um mehr Fülle und Masse, anstatt mehr Länge. Aus diesem Grund werden die Strähnen auf Länge der Eigenhaare bemessen.

Im Gegensatz dazu dient eine Haarverlängerung hauptsächlich dazu, die natürliche Haarlänge ohne jahrelanges Warten zu verlängern. Besonders Frauen, die es auf herkömmlichen Wege nicht schaffen, die gewünschte Länge zu erreichen, greifen gerne zu dieser Technik für mehr Haarlänge. Hier wird auch gerne im gleichen Zuge die Haarfarbe durch färben verändert – für einen komplett neuen Look.

Schädigt eine Haarverdichtung das Eigenhaar?

Prinzipiell nicht. Es ist jedoch ausschlaggebend, sich einen erfahrenen Friseur zu suchen, der die Kompetenz besitzt, auf schonende Weise zu arbeiten. Informieren Sie sich vorab genaustens und lesen Sie Erfahrungsberichte von anderen KundInnen.

Welche Methoden der Haarverdichtung gibt es?

Lichtes Haar und Haarausfall

Je nach Haartyp und Friseursalon gibt es unterschiedliche Arten der Haarverdichtung. Für feines Haar beispielsweise werden gerne Microbondings bzw. Microtapes eingesetzt, die eine natürliche Verdichtung sowie eine leichte Verlängerung ermöglichen. Sie können wiederverwendet werden und besitzen eine Haltbarkeit von bis zu 3 Monaten.

Für lichtes Haar kommen unsichtbare Haarnetze und Haarteile zum Einsatz, die atmungsaktiv für die Kopfhaut sind. Bei diesen ist eine dauerhafte Befestigung möglich, falls dies gewünscht ist. In diesem Falle muss die Befestigung alle 2 Monate erneuert werden. Es gibt sie wahlweise auch zum Einclippen, sie verfügen über eine lange Haltbarkeit und die entstehenden Kosten können je nach Krankenkasse teilweise oder ganz übernommen werden.

Auch für Männer bietet sich eine Verdichtung an. Dazu werden verschiedene Haarsysteme angeboten, die zumeist geklebt werden. Oftmals handelt es sich dabei um feine Folien bzw. sogenannte Lace, die über eingeknüpfte Haare verfügen. Sie sind unsichtbar und auch bei sehr wenig oder gar keinem Eigenhaar am Oberkopf geeignet. Auch diese halten lange und müssen alle 3 Wochen neubefestigt werden. Zwei beliebte Marken in diesem Bereich sind zum Beispiel Great Lenghts und Hairdreams. Hairdreams bietet als Lösung für neue Haarfülle sogenannte Microlines an, die besonders innovativ sind.

Abschließend gibt es die Möglichkeit einer Haartransplantation. Hierbei handelt es sich um eine dauerhafte Methode für Haarfülle, die einen operativen Eingriff voraussetzt. Weil diese Haarverdichtungsmethode einige Riskien birgt, würde ich sie eher empfehlen, wenn alle anderen Optionen bereits erfolglos waren bzw. aufgrund von bestimmten Faktoren nicht in Frage kommen.

Was muss man bei der Haarpflege mit einer Haarverdichtung beachten?

Da Sie nun nicht mehr nur Ihr Naturhaar auf dem Kopf haben, sondern auch Extensions, bedarf Ihr Haar nun etwas mehr Achtsamkeit bei der Pflege. Waschen Sie nicht kopfüber, das Gewicht der nassen Bondings belastet die Haarwurzeln zu stark. Verwenden Sie Shampoo ohne Silikone und Alkohol und vermeiden Sie Reibung durch trocken rubbeln. Um Knoten nach dem aufstehen zu umgehen, die Haare nachts zu einem Zopf binden.

Was das Styling angeht, lassen sich die meisten Methoden für mehr Haarfülle ganz normal glätten, locken und föhnen. Auch geschnitten und gefärbt werden dürfen die Bondings – überlegen Sie sich hierbei aber immer vorher genau, welchen Look und welche Haarfarbe Sie gerne haben möchten. Was einmal abgeschnitten ist, muss im Zweifelsfall natürlich mit neuen Haarteilen ergänzt werden.

Haarverdichtung bei Haarausfall – ab wann sollte man keine Haarverdichtung machen?

Haarausfall beim Mann

Wenn eine akute Form des Haarausfalls durch hormonelle Faktoren bzw. Störungen besteht, sollten im Zweifelsfall keine Extensions angebracht werden. Es kann dann die Gefahr bestehen, dass das Eigenhaar die Tapes nicht halten kann. In einem solchen Fall sollte gewartet werden, bis sich das Haar erholt hat.

Alternativ können Sie sich aber beraten lassen, ob die Microlines Methode der Haarintegration mit Echthaar von Hairdreams für Sie in Frage kommt. Hierbei handelt es sich um eine weltweite Neuheit, bei der auch KundInnen mit starkem Haarverlust auf schonende Art neue Struktur und Dichte erhalten können, auch hier völlig ohne sichtbare Verbindungsstellen. Hairdreams Friseure finden Sie auf der Homepage des Herstellers.

Weitere Beiträge, die für Sie interessant sein könnten

Haben Ihnen meine Tipps geholfen? Wenn ja, freue ich mich über Ihre positive Bewertung! Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen lieben Dank!

unannehmbar (bitte Feedback per Email senden!)schlechtmittelmäßiggutdanke, sehr gute Tipps! (4 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

 

* = Affiliate Link

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!