Was ist ein Tangle Teezer?

Tangle Teezer Wet Detangler in der Farbe Blush Glow Frost

Der Tangle Teezer ist die Haarbürste des gleichnamigen Unternehmens, die vor allem zum Entwirren konzipiert wurde und daher auch als „Detangler“ bezeichnet wird. Sein Erfinder ist der Friseur Shaun Pulfrey, der mit der innovativen Technologie einen wichtigen Beitrag zur täglichen Haarpflege Routine leistete.

Entgegen vieler anderer Bürsten ist der Tangle Teezer bewusst komplett aus Plastik hergestellt, ohne das elektrische Aufladung droht. Anstatt einer einheitlichen Länge haben die Borsten 2 Längen, die das Haar vorsichtig entknoten.

Neben diesem Borsten System ist der fehlende Bürstengriff das Markenzeichen der Original Detangler: so passt sich die Handhabung ergonomisch an und sorgt dafür, dass der verwendete Druck und die Kraft während des bürstens besser reguliert werden können.

Die Haarentwirrbürste ist mittlerweile ein etabliertes Produkt auf dem Markt, den Namen des Unternehmens haben die meisten schon mal gehört.

Warum sind Tangle Teezer laut Tests am schonendsten für die Haare?

Das die Kult Haarbürste besonders schonend für das Haar ist, liegt an seiner speziellen Konzeption: die unterschiedlich langen Borsten sind flexibel und vereinfachen das Entwirren der Haare, ohne dabei zu ziepen.

Tangle Teezer Original Styler – ergonomisch angepasst

Neben dem schmerzfreien Entknoten der Haare schonen Tangle Teezer die empfindliche Haarstruktur: indem die Bürste etwaige Knoten Zug für Zug aus dem Haar herausstreicht anstatt sie herauszureißen. Durch das sanfte Entwirren und die weniger angegriffene Haartextur kommt es außerdem zu weniger Haarbruch und Spliss.

Aus diesem Grund kann man mit der Bürste auch die Kopfhaut angenehm massieren. Durch die verschieden langen Borsten erhält das Haar zudem Glanz und Pflege.

Mein Tipp: der Tangle Teezer ist auch ideal, um Kindern die Haare zu kämmen. Es gibt einige Designs der Bürste, die extra verspielt daherkommen und sich toll als Geschenk für Kinder machen.

Wie reinige ich meinen Tangle Teezer?

Sie können Ihren Tangle Teezer ganz einfach selbst reinigen:

  1. Zuerst müssen alle Haare zwischen den Borsten gelöst werden. Dazu eignet sich etwa ein Stielkamm.
  2. Nun befüllen Sie eine kleine Schüssel mit warmen Wasser, welches Sie mit einer milden Seife oder Waschlotion angereichert haben.
  3. Anschließend nehmen Sie eine alte, saubere Zahnbürste und halten diese in das Wasser.
  4. Mit dieser Zahnbürste fahren Sie nun zwischen die Borsten und kämmen vorsichtig hindurch.
  5. Wenn Sie alle Produktablagerungen entfernt haben, müssen Sie die Bürste an der Luft trocknen lassen. Dabei zeigen die Borstenzähne nach oben.

Welche Tangle Teezer Bürste passt zu meinem Haar?

The Round Tool – Tangle Teezer Rundbürste

Von der Marke gibt es mittlerweile eine Menge Produkte zur Auswahl, die in unterschiedlichen Farben, Designs und Dimensionen daherkommen. Entsprechend der Firmenphilosophie versucht Tangle Teezer mit der Bandbreite an verschiedenen Bürstenforme, jedem Haartyp und Haarbedürfnis gerecht zu werden.

Passend zu jedem Haartyp und besonders vielseitig ist das erste Modell des Tangle Teezers, der „Original Styler“. Mit diesem lassen sich Knoten beim Bürsten und Haarbruch vermeiden sowie jedes Haar glätten.

Nach dem Haare waschen eignet sich der „Wet Detangler“ ideal. Im Gegensatz zu den anderen Modellen verfügt er über einen Stiel, damit er fest in den Händen liegt – sogar unter der Dusche. Mit seinen biegsamen Borsten kämmt und entwirrt der „Wet Detangler“ nasses und somit extrem empfindliches Haar auf schonende Art.

Optimal, um beim Föhnen Volumen zu kreieren ist das „Round Tool“ aus der Blow Drying Serie. Diese Rundbürste nutze ich gerne bei Kundinnen mit feinem, dünnen oder Spliss anfälligem Haar, um voluminöse Looks zu föhnen. Im Vergleich zu herkömmlichen Rundbürsten wird viel weniger am Haar gezogen, sodass das Styling schonender und mit weniger Haarbruch abläuft. Die Größe des Bürstenkopfs ist ideal für kurze bis mittellange Haare und wird nach dem Entknoten für Frisuren benutzt.

Um feines Haar vorher zu entwirren eignet sich der Detangler „Fine & Fragile“ besonders gut. Extra für dickes, lockiges Haar gibt es den „Thick & Curly“ Detangler.

Für alle, die ihr Haar gerne unterwegs kämmen wollen, ist die Bürste in dem Modell „Compact“ ratsam. Dabei handelt es sich um eine Variante der klassischen Version des „Original Styler“, die zusätzlich einen Bodenschutz hat. Dieser feste Boden zum Anklippen schützt nicht nur die Borsten, sondern auch das Innere der Handtasche.

Weitere interessante Beiträge zum Thema Beauty

Haben Ihnen meine Tipps geholfen? Wenn ja, freue ich mich über Ihre positive Bewertung! Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen lieben Dank!

unannehmbar (bitte Feedback per Email senden!)schlechtmittelmäßiggutdanke, sehr gute Tipps! (4 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

 

* = Affiliate Link

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!