Der richtige Sonnenschutz für die Augenpartie

Mittlerweile wissen wir, wie wichtig Sonnenschutz für unsere Haut ist. Gerade im Gesicht sorgt der richtige LSF dafür, dass nicht vorzeitig Falten erscheinen. Besonders gefährdet ist dabei die feine und sehr dünne Haut rund um die Augen.

Normale Sonnencreme kriecht gerne ein wenig und kommt dann unabsichtlich in die Augen. Die Reaktion darauf haben viele von Ihnen sicherlich schon erlebt:

Die Augen jucken, brennen und tränen und es dauert eine ganze Weile, bis der Spuk vorbei ist.

Damit Ihnen so etwas in dieser Saison nicht wieder passiert, haben wir für Sie die besten Sonnenschutzprodukte rund um die Augen zusammengestellt.

Perfekter Sonnenschutz für die Augenpartie

Sonnenschutz für die AugenpartieWer sich gerne in der Sonne aalt, weiß, dass ein Sonnenbrand auf den Oberlidern keine gute Idee ist. Eine Sonnenbrille schützt zwar zuverlässig die empfindliche Gesichtspartie, sorgt aber dafür, dass diese Region vollkommen blass bleibt.

So entsteht dann eine unschöne Waschbären-Optik, die auch niemand möchte. Ein Sonnenhut kann eine Option sein, denn so werden viele Strahlen vom Gesicht ferngehalten. Besonders braun werden Sie so allerdings nicht im Gesicht.

Normale Sonnenschutzcremes für Körper und Gesicht verfügen meist über sogenannte Spreizmittel, die dafür sorgen, dass sich die Cremes gut verteilen. In Augennähe ist dies aber nicht sinnvoll, da schnell etwas Produkt im Auge landen kann.

Die Haut um die Augen hat wenig Talgdrüsen, dafür aber Mastzellen, die unglaublich empfindlich reagieren können. Kommen sie mit Stoffen in Berührung, auf die Sie eine allergische Reaktion haben könnten, schwillt dieser Bereich unschön an.

In Sonnencremes sind häufig Konservierungsmittel und Parfüm. Diese Stoffe führen auf den meisten Hautbereichen zu keinerlei Reaktionen, doch im Bereich von Augen und Mund kann es zu Schwellungen und Ausschlägen kommen.

Die Bindehaut mag es übrigens auch nicht besonders, wenn sie mit diesen Mitteln in Kontakt kommt.

Spezielle Sonnenprodukte für empfindliche Haut

Verwenden Sie bei empfindlichen Augen nur Produkte, die speziell für den Augenbereich gemacht sind. Es gibt sehr viele Augencremes, die einen hohen Lichtschutzfaktor enthalten.

LSF 30 sollte es schon sein, besser wäre LSF 50. Wie die Sun Control Eye Contur Creme von Lancaster. Die feuchtigkeitsspendende Emulsion ist unparfümiert und mit einer speziellen Anti-Tränen-Formel ausgestattet. Also ideal für die empfindliche Augenpartie.

Achten Sie darauf, dass die Cremes möglichst unparfümiert sind und keine Konservierungsstoffe enthalten. Ideal sind Augencremes in Tuben, da hier kein Kontakt zwischen Fingern und Creme entsteht. Keime bleiben also weitestgehend draußen.

Wer besonders allergieanfällig ist, sollte unbedingt Produkte mit einem mineralischen oder physikalischen Sonnenschutz wählen. Diese Stoffe sind deutlich verträglicher als chemische Varianten.

Sehr zu empfehlen ist die Sonnenschutzcreme von Eco, die komplett ohne Chemie auskommt.

Trotzdem gilt für alle Produkte, dass sie nicht im Auge landen sollten. Spülen Sie deshalb mit klarem Süßwasser, wenn doch einmal etwas ins Auge kommt.

 

Schlagwörter:

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!