Haarkreide & Haar-Mascara » Farbige Akzente in den Haaren – welche Möglichkeiten gibt es?

Farbige Akzente sind in der Mode Welt absolut nicht wegzudenken! Mit Haarkreide ist Vielfalt geboten, von einzelnen Akzentsträhnen, über Dip-Dye in Ombré-Hair-Technik bis hin zu einer kompletten Färbung in einer trendigen Farbe.

Das Gute dabei: Man steht nicht vor der Entscheidung „Soll ich färben oder nicht?“, da Produkte wie Haarkreide ganz einfach auswaschbar sind. So ist das bunte Abenteuer nur von kurzer Dauer – ob für den Karneval Look, einen exotischen Style beim Shooting oder für alle, die einfach mal ein bisschen Farbe ausprobieren wollen. Wer für diesen neuen Trend nicht direkt zum Friseur gehen möchte, kann auch selbst Hand anlegen.

Wie genau das geht und welche Produkte sich dafür am besten eignen, zeige ich dir in diesem Beitrag. In der folgenden Tabelle sehen Sie schon einmal meine Favoriten:

Beste Haarkreide – Vergleichstabelle 2020

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 3
Haarkreide von LDREAMANHaarkreide von BuluriHaarkreide von Lictin
Haarkreide von LDREAMAN*Haarkreide von Buluri*Haarkreide von Lictin*

Mein Fazit:
"Beliebte Haarkreide mit vielen guten Bewertungen! Alle Basisfarben vorhanden und leicht anzuwenden."

Mein Fazit:
"Haarkreide in einem Stifthalter - praktisch, die Finger bleiben sauber. Auch als Gesichtsfarbe verwendbar!"

Mein Fazit:
"Tolle Idee - mit einem Kamm die farbige Kreide direkt in die Haare zaubern. Handschuh + Friseurumhang inklusive!"

Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*
  • 12 verschiedene Farben
  • Auswaschbare und ungiftige Kreidestifte
  • Funktioniert auf allen Haarfarben
  • Kreidestifte in 12 Farben
  • Ungiftig und leicht zu entfernen
  • Auch als Gesichtsfarbe verwendbar
  • 8 Farben jeweils in einem Kamm integriert
  • inkl. 2 Handschuhe + Friseurumhang
  • Mit Shampoo auswaschbar

Inhaltsmenge: 12 Farben

Inhaltsmenge: 12 Farben

Inhaltsmenge: 8 Farben

Haarkreide von LDREAMANHaarkreide von BuluriHaarkreide von Lictin
Was sagen andere Kunden? Jetzt lesen »*Was sagen andere Kunden? Jetzt lesen »*Was sagen andere Kunden? Jetzt lesen »*
Preis prüfen*Preis prüfen*Preis prüfen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Farbige Akzente mit Haarkreide, Hair Shadow und Hair Mascara

Haarkreide - Farbige Akzente in den Haarspitzen
Haarkreide – Farbige Akzente in den Haarspitzen

Haarkreide, Hair Shadow und Hair Mascara eignen sich alle wunderbar als Färbemittel, um für eine kurze Zeit schöne Highlights in die Haare zu bringen.

Haarkreide ist wohl die bekannteste Art. Hier muss lediglich die Kreide über das Haar gezogen werden, je nach Intensität auch mehrfach. Und schon ist der Effekt da! Sie können sich dabei für reguläre Farben oder auch Pastellkreide entscheiden.

Hair Mascara sieht auf den ersten Blick aus wie normale Wimperntusche. Das Bürstchen ist optisch nicht anders als bei jeder üblichen Mascara. Mit dieser Bürste können aber dünne Haarsträhnen ganz einfach farbig coloriert werden.

Einfach in die fertige Frisur Akzente setzen und nachfrisieren. Die Farbe lässt sich schon etwas auskämmen und ist spätestens bei der nächsten Haarwäsche Geschichte.

Medis Sun Glow Haar Mascara, Pink, 18 ml, auswaschbar
Preis prüfen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ähnlich funktioniert temporärer Hair Shadow. Vergleichbar wie bei einem Lidschatten sind hier sehr viele intensive Farbpigmente verwendet worden. Es gibt je nach Hersteller unterschiedliche Produkte von trocken über feucht. Die feuchte Variante lässt sich besonders einfach auftragen. Mit Hair Shadow lassen sich wunderbar die Spitzen einfärben oder einzelne Strähnen setzen.

Besonders praktisch sind Produkte, die mit einem Schwamm aufgetragen werden. Hier wird einfach der Schwamm über einige Partien der Haare geführt, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist. Wer ein geschicktes Händchen hat, kann den Schwamm auch anfeuchten oder anders herum, die Farbe mit dem Schwamm ins angefeuchtete Haar streichen.

Ein Fixierspray macht die Farbe haltbar. Doch auch hier lässt sich die Farbe bei der nächsten Haarwäsche heraus waschen.

Beachte: bei aufgehellten Haaren kann es auch schon einmal zwei oder drei Haarwäschen benötigen. Bei dunklem Haar ist die Veränderung schneller wieder weg.

Ein komplettes Einfärben mit diesen Produkten ist nicht zu empfehlen. Übrigens funktionieren diese Farben am besten auf hellem Haar. Allerdings sieht die Farbe je nach Haarfarbe immer etwas anders aus.

Haarkreide von LDREAMAN
Haarkreide von LDREAMAN*
von LDREAMAM
  • 12 verschiedene Farben
  • Auswaschbare und ungiftige Kreidestifte
  • Funktioniert auf allen Haarfarben

Mein Fazit:
"Beliebte Haarkreide mit vielen guten Bewertungen! Alle Basisfarben vorhanden und leicht anzuwenden."

Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Farbe bekennen!

Einer der Top Trends auf Fashion Weeks und Co sind farbige Haare, ob nur die Spitze, ein paar Strähnen oder gleich die ganze Haarpracht: Farbe ist in! Und die Farbauswahl ist groß.

Ob Farbverlauf oder Farbakzente, die Mode kennt keine Grenzen.

Trendige Haarfarben
Trendige Haarfarben

Doch wer diesen Trend gerne selbst probieren möchte, scheitert häufig bereits, bevor das Experiment überhaupt begonnen hat.

Denn wie erklärt man pinke Haare dem Chef? Wie bekommt man die Farben tatsächlich so intensiv hin, ohne das eigene Haar unglaublich zu strapazieren? Und: wie bekommt man alles wieder raus, wenn das Ergebnis doch nicht überzeugt?

Wer sich selbst bereits in diesem Dilemma befunden hat, der kann jetzt gespannt weiter lesen, denn es gibt eine Lösung.

Haarfarbe – so schnell wie Make up

Die Lösung ist ein kleines Töpfchen mit Farbpaste, das sich Color.Bug, White.Bug oder neuerdings auch Neon.Bug nennt.

Mit den unkomplizierten Farbtöpfchen kann man ganz einfach und schnell die Haarfarbe auf das Make Up oder die Kleidung abstimmen. Bisher gab es die ‚Bugs‘ in Weiß, Lila, Orange, Pink und als Glitzer.

Seit neustem gibt es ebenfalls eine leuchtende Neon-Farbe. Die Paste ist mit einem Stift aus Kreide oder einem Lidschatten vergleichbar. Sie wird in die trockenen, bereits gestylten Haare eingearbeitet und lässt sich mit einer Haarwäsche wieder entfernen. Das heißt für Sie: Föhn, Glätteisen & Co. können und sollten Sie vor dem Färben verwenden.

KEVIN.MURPHY Color Bug PINK 5g
Preis prüfen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten. Hier angezeigte Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Anwendung

Befolgen Sie einfach diese vier vier Schritte und Sie werden sehen, es ist einfacher als gedacht.

  1. Schützen Sie Ihre Kleidung: Zum Schutz der Kleidung muss zunächst ein Handtuch über die Schultern gelegt werden. Wer mag kann zusätzlich Handschuhe benutzten, aber da man die Farbe mit Wasser abwaschen kann, ist dies nicht unbedingt notwendig.
  2. Produkt auf trockenem Haar anwenden: Haben Sie Ihr Haar zuvor gewaschen, dann lassen Sie es erst komplett trocknen. Und dann kann es auch schon losgehen. Dafür einfach das Color Pad in Wuchsrichtung über die Haare gleiten. Je mehr Farbe benutzt wird, desto intensiver ist das Farbergebnis.
  3. Intensität der Farbe variieren: Zusätzlich kann das Ergebnis mit Haarspray und Haargel verändert werden. Wer dicke, klebrige Haarstyling Produkte verwendet erzielt ein intensiveres Ergebnis, da die Farbe besser am Haar haftet.
  4. Farbe für einen langanhaltenden Look fixieren: Zum Fixieren am Ende noch Haarspray auftragen und schon ist der Look fertig.

Abends kann die Farbe rückstandslos ausgewaschen werden. Allerdings muss man bei schlechtem Wetter unbedingt einen Regenschutz parat haben, da sich ansonsten der kreativ eingefärbte Look heraus wäscht.

Dauerhafter Farbspaß für Modemutige

Wenn Ihnen die bunten Akzente so gut gefallen, dass Sie etwas Dauerhafteres suchen, dann stehen Tönungen und haltbare Haarfarben zur Auswahl. Bunte Farbcremes liefern meist ein dauerhaftes Ergebnis auf blondiertem Haar.

Dies bedeutet also, dass die Haare vorher aufgehellt werden müssen, wenn Sie von Natur aus nicht blond sind. Wer sehr langes Haar hat, sollte vielleicht nur die Spitzen colorieren, um das Haar nicht zu sehr austrocknen zu lassen. Außerdem können hier die Haarschäden regelmäßig abgeschnitten werden. Eine gute Pflege für die Haare sollten Sie immer verwenden!

Auch dauerhafte Strähnchen sind eine Option, wenn Sie nicht das gesamte Haar blondieren wollen. Denn eine Blondierung ist nicht besonders haarschonend, das Haar kann davon porös werden, und sollte deshalb wohlüberlegt eingesetzt werden. Wer gar keine Erfahrung mit Blondierungen hat, sollte es lieber dem Friseur überlassen, der Ihnen Ihren Wunsch Look färbt.

Fragen und Antworten zum Thema Haarkreide

Kann man Haarkreide bei DM, Rossmann oder online kaufen?

Tatsächlich habe ich jetzt noch nie gezielt nach Haarkreide bei DM oder Rossmann geschaut. Aber warum sollte es in den Drogeriemärkten keine Haarkreide geben? Online z.B. bei Amazon gibt es Haarkreide auf jeden Fall. Nutzen Sie einfach die hier angebotenen Links.

Ist Haarkreide für Kinder geeignet?

Der bunte Vielfalt ist nicht nur bei Erwachsenen beliebt, gerade Kinder lieben diesen Farbspaß. Haarkreide eignet sich auch für Kinder, da sie nicht in die Struktur des Haars eindringt, sondern nur auf der oberen Schicht des Deckhaars haftet. So wird das Haar nicht strapaziert. Bei sorgfältigem Auftreten, gelangt die Farbe nicht einmal an den Kopf. Und nach einem Tag mit bunten Haaren, kann man die Kreide ganz einfach wieder auswaschen.

Welche Farben gibt es bei Haarkreide?

Das kommt ehrlich gesagt ganz auf den Hersteller an beziehungsweise auf das Produkt, dass Sie kaufen. Ob knallige Farben, Pastelltöne oder gleich die ganze Regenbogen Auswahl – oben in der Tabelle können Sie einen ersten Vergleich machen und ganz nach Ihrem Geschmack ein Produkt auswählen. Unter Umständen weicht die Intensität von der Beschreibung ab, das kann an Ihrer Haarfarbe oder am Produkt selbst liegen. Da hat leider niemand Einfluss drauf.

Weitere Anleitungen und Beiträge, die interessant sein können

Neben diesem Beitrag über Haarkreide & Co. haben wir noch eine Reihe weiterer Beiträge zu speziellen Themen der Haarfarben, die für Sie von Interesse sein könnten:

Haben Ihnen meine Tipps geholfen? Wenn ja, freue ich mich über Ihre positive Bewertung! Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen lieben Dank!

unannehmbar (bitte Feedback per Email senden!)schlechtmittelmäßiggutdanke, sehr gute Tipps! (5 Bewertung(en), im Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

 

* = Affiliate Link

Schlagwörter:

Eine Reaktion auf “Haarkreide & Haar-Mascara » Farbige Akzente in den Haaren – welche Möglichkeiten gibt es?”

  1. Emma

    Hallo Marita,

    Ach, Haarkreide habe ich noch nie ausprobiert. Aber sehr interessant. Mal eine Alternative zu den herkömmlichen Haarfärbemittelchen.

    lg Emma

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Sagt uns, was ihr über diesen Schminktipp denkt und ob ihr damit etwas anfangen könnt!